suchen
Renault Mégane R.S.

Party für Puristen

3
1180px 664px
Renault bietet auch im neuen Mégane R.S. wieder ein manuelles Getriebe an.
©

Renault hat im Rahmen des Grand Prix von Monaco den neuen Mégane R.S. präsentiert. In Sachen Getriebe können Puristen aufatmen.

Der Grand Prix von Monaco ist für einen französischen Automobilhersteller eine perfekte Gelegenheit, ein neues Sportmodell zu präsentieren. Renault nutzte die Gunst der Stunde und zog – zumindest ansatzweise – das Tuch vom neuen Mégane R.S. Formel-1-Fahrer Nico Hülkenberg trieb den fünftürigen Kompaktsportler am vergangenen Wochenende einige Runden durch den Leitplankendschungel im Hafen des VIP-Paradieses. Besonders auffällig am noch stark getarnten Prototypen sind die weit ausgestellten Radhäuser vorne und hinten, welche auf eine breite Spur deuten lassen. Außerdem zu erkennen: die LED-Tagfahrlichter, die Renault erstmals bei der Studie "Clio R.S.16" zeigte.

Eine gute Nachricht gab es auch für Fahrdynamik-Puristen und Fans des Vorgänger-R.S.: Das Sportmodell der vierten Mégane-Generation kommt wahlweise mit einem Doppelkupplungsgetriebe oder einer manuellen Alternative zum Kunden. Letztere war beim Generationswechsel des Clio R.S. weggefallen. Der neue Mégane R.S. soll auf der IAA im September vollständig enthüllt werden und im ersten Quartal 2018 auf den Markt kommen. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kompaktklasse:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Kompaktklasse

img

VW Golf Sportsvan (2018)

img

Hyundai i30 N

img

Hyundai i30 Fastback

img

Hyundai i30 N Prototyp

img

Peugeot 308 Facelift

img

BMW 2er Facelift


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrzeugantrieb

Porsche plant weitere E-Autos

Die Stuttgarter denken bereits über Derivate des Mission E nach. Mit der Schwestermarke Audi wird an einer gemeinsamen Architektur für Elektroautos gearbeitet.


img
Mercedes-Benz CLS

Drei Preise für vier Türen

Erst kürzlich feierte die Neuauflage des Mercedes CLS ihre Premiere. Nun wissen wir auch, was das viertürige Coupé kosten wird.


img
Flottenversicherungen

Tendenz zum Zweitanbieter

Marktdurchdringung, Wechselbereitschaft, Anbieter-Zufriedenheit: Dataforce hat wieder eine umfassende Analyse des Versicherungsgeschäfts mit Flotten vorgelegt.


img
Elektroauto Uniti One

Jetzt aber schnell

Ende 2016 präsentierte das schwedische Start-up Uniti Pläne für den Bau eines kleinen Elektromobils. Nur knapp ein Jahr danach ist der erste Prototyp fertig. 2019...


img
VW

Auslieferung von Diesel-T6 gestoppt

VW hat die Auslieferung des neuesten Bulli-Modells mit Dieselmotor gestoppt. Grund sind Abgasprobleme. Das Kraftfahrt-Bundesamt ist über die auffälligen Werte informiert.