-- Anzeige --

Mercedes C-Klasse-Zweitürer: Teures Lifting

Mercedes hat das C-Klasse Cabrio geliftet.
© Foto: Mercedes-Benz

Nach Limousine und Kombi hat Mercedes auch Coupé und Cabrio der C-Klasse überarbeitet. Auch wegen mehr Ausstattung steigen die Preise deutlich.


Datum:
24.04.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Zu Preisen ab 42.400 Euro sind ab sofort die zweitürigen Varianten der überarbeiteten Mercedes C-Klasse bestellbar. Ausgeliefert werden das Coupé und das mindestens 48.000 Euro teure Cabrio ab Juli.  

Basismodell ist jeweils der C 200 mit einem 135 kW / 184 PS starken 1,5-Liter-Benziner, Neungangautomatik und Hinterradantrieb. Für knapp 2.400 Euro Aufpreis werden alle vier Räder angetrieben. Serie ist die Allradtechnik beim Sportmodell C 43 (ab 64.500 Euro), das über einen 3,0-Liter-V6-Benziner mit 287 kW / 390 PS verfügt. Einziger Diesel ist der 2,0-Liter-Vierzylinder im 143 kW / 194 PS starken C 220d (ab 44.600 Euro).

Erkennbar ist das Lifting der beiden Viersitzer unter anderem an einem neuen Stoßfänger und umgestalteten, nun serienmäßigen LED-Leuchten. Im Innenraum der Facelift-Modelle hält optional das digitale Kombiinstrument aus der S-Klasse Einzug, erhältlich ist zudem ein vergrößertes Media-Display. Das Lenkrad wurde mit neuen Berührfeldern sowie Bedientasten für den Tempomat aufgerüstet.

Gegenüber den Vor-Facelift-Modellen sind die Preise durch die Mehrausstattung sehr deutlich gestiegen, das C200 Coupé war bislang für rund 38.000 Euro zu haben, das entsprechende Cabrio für knapp 45.000 Euro. Unter anderem fehlte beiden neben einigen weiteren nun serienmäßigen Ausstattungsdetails auch das Automatikgetriebe. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.