-- Anzeige --

MG Marvel R Electric: Preise starten bei gut 36.000 Euro netto

Neues China-SUV für Deutschland: der Marvel R Electric von MG
© Foto: MG

MG erweitert mit dem Marvel R Electric sein Portfolio um ein elektrisches SUV, das gegen VW ID.4 oder Skoda Enyaq iV positioniert ist.


Datum:
02.11.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das batterieelektrische SUV Marvel R Electric der SAIC-Marke MG ist ab 36.126 Euro netto zu haben. In der "Comfort" genannten Basisversion verfügt der 4,57 Meter lange Stromer unter anderem über LED-Scheinwerfer, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, 18- oder 19-Zoll-Alus, Panorama-Schiebedach und einen schlüssellosen Zugang.

Die Variante "Luxury" (ab 39.487 Euro netto) wartet etwa mit 360-Grad-Kamera, elektrischer Heckklappe, Ambientebeleuchtung, beheizbaren Vordersitzen und einem Bose-Audiosystem auf. Beide Ausstattungslinien sind mit der aus zwei E-Motoren und 132 kW / 180 PS und 410 Nm leistenden Antriebseinheit und Hinterradantrieb kombiniert. Die Reichweite beträgt bis zu 402 Kilometer.


MG Marvel R (Fahrbericht)

Bildergalerie

Das Komfortniveau "Perfomance" (ab 42.848 Euro netto) unterscheidet sich von "Luxury" nur durch den Antriebsstrang. Hier kommen drei E-Motoren mit einer Maximalleistung von 212 kW / 280 PS, 665 Nm sowie permanenter Allradantrieb zum Einsatz. Die Reichweite gibt MG mit bis zu 370 Kilometern, den Verbrauch (WLTP) mit 19,4 bis 20,9 kWh an.

Als Energiespeicher dient bei allen Versionen eine 70-kWh fassende Batterie. An einer Schnellladestation sind bis zu 92 kW-Ladeleistung möglich. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.