-- Anzeige --

Opel Meriva: Dezenter Facelift

07.11.2005 05:56 Uhr

-- Anzeige --

Opel wird Anfang Dezember den aktualisierten Meriva auf der Bologna Motor Show vorstellen. Im Programm sind dann zwei neue Motoren und eine OPC-Variante mit 180 PS, teilte der Rüsselsheimer Autobauer heute mit. Erstmal stehen auch Kurven- und Abbiegelicht sowie eine Handyvorbereitung mit Bluetooth-Schnittstelle als Optionen zur Wahl. Der Minivan kann ab sofort zu Preisen ab rund 12.520 Euro bestellt werden, die Auslieferung erfolgt ab kommenden Februar. Optisch ist der neue Meriva-Jahrgang stärker auf die Opel-Formensprache getrimmt: Das Gesicht dominieren jetzt neben dem neuen Grill mit breiter Chrom-Querspange die Stoßfänger u.a. mit großem zentralem Lufteinlass und integrierten runden Nebelscheinwerfern. Charakteristisch am Heck sind eine neue Chromleiste und die jetzt dunkel getönten Rückleuchten. Innen sollen neue Polsterstoffe und Chromakzente für frischen Wind sorgen. Auf Wunsch ist Voll- oder Teillederausstattung erhältlich. Antriebsseitig verfügt der 1,3-Liter CDTi-Motor mit Common-Rail-Technik jetzt über etwas mehr Leistung. Er beschleunigt den Meriva auf eine Spitze von 157 km/h und soll im Durchschnitt fünf Liter Dieselkraftstoff verbrauchen. Die Preise für den 75 PS starken Selbstzünder beginnen bei knapp 14.000 Euro. Der 1,6-Liter Twinport Ecotec mit 77 kW / 105 PS leistet fünf PS mehr als der Vorgänger, soll aber weniger verbrauchen. Kostenpunkt: ab ca. 13.310 Euro. Neues Spitzenmodell ist künftig der Meriva OPC, der auf der diesjährigen Essen Motor Show sein Debüt geben wird. Für Vortrieb sorgt ein neu entwickelter 1.6-Liter-Turbomotor mit 132 kW / 180 PS. Damit beschleunigt die 19.830 Euro teure Version in 8,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit soll bei 222 km/h liegen. Alle Preisangaben verstehen sich ohne Mehrwertsteuer. (rp)


Opel Meriva Facelift

Opel Meriva Facelift Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.