-- Anzeige --

Reservierungen schon möglich: Das kosten Vinfast VF 8 und VF 9

VF 9 heißt das Topmodell von VinFast, dessen Preise in Deutschland bei 58.650 Euro starten.
© Foto: Ralph M. Meunzel

VinFast aus Vietnam will dieses Jahr mit zwei E-SUV in Deutschland starten. Vorbestellungen sind schon möglich und sparen ein paar Euro.


Datum:
26.01.2022
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der vietnamesische Autohersteller VinFast startet in der zweiten Jahreshälfte mit zwei Elektro-SUV in Deutschland. Auf der deutschen Webseite des Unternehmens lassen sich die VF 8 und VF 9 genannten Modelle vorbestellen.

36.890 Euro netto kostet der 4,75 Meter lange VF 8, für den siebensitzigen und 5,12 Meter langen VF 9 sind es 49.285 Euro netto. Die Preise beziehen sich auf sogenannte Eco-Versionen, die über einen 260 kW / 354 PS starken E-Antrieb verfügen. Alternativ soll es außerdem eine Plus-Version mit 300 kW  /408 PS geben.

Die WLTP-Reichweiten der beiden E-SUV werden mit 504 bzw. 550 Kilometer angegeben. Im Kaufpreis ist die Batterie nicht enthalten. Stattdessen muss sie vom Nutzer abonniert werden, was zusätzliche Kosten verursacht.

Wer gegen die Zahlung von 150 Euro einen VF 8 oder VF 9 bis Anfang April reserviert, soll von Gutschriften in Höhe von 2.500 bzw. 4.200 Euro profitieren sowie ein mobiles Ladegerät und die Einladung zu einem nicht näher beschriebenen "Luxusaufenthalt" in Vietnam erhalten.


Vietnamesischer Autohersteller VinFast präsentiert neue Modelle

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.