-- Anzeige --

Garantieversicherer: Intec expandiert nach Österreich

Der Auto-Garantieanbieter Intec erweitert sein Geschäftsgebiet.
© Foto: photobuay/stock.adobe.com

Das Unternehmen hat eine Kooperation mit dem Versicherungsmakler Greco vereinbart.


Datum:
07.10.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Garantieversicherer Intec erweitert sein Geschäftsgebiet: Das Göttinger Unternehmen hat eine Zusammenarbeit mit dem österreichischen Versicherungsmakler-Unternehmen Greco vereinbart. Dieses vertreibt künftig landesweit Intec-Produkte. "Wir sind froh, dass wir unsere Produkte nun in ganz Österreich vertreiben können", erklärte Intec-Vorstandschef Markus Müller. Durch die Kooperation sei nun außerdem ein flächendeckender Außendienst in der Alpenrepublik gewährleistet. Diesen habe es bislang nur vereinzelt gegeben. "Jetzt erhalten unsere Kunden die optimale Betreuung vor Ort, die wir uns gewünscht haben", sagte Müller.

Intec ist auf Garantieleistungen und Reparaturkostenversicherungen spezialisiert. Versicherungspartner und Risikoträger ist die Berliner Element Insurance AG. Das Portfolio deckt den Markt für Autohäuser und Gebrauchtwagenhändler ebenso ab wie für Endkunden. Das familiengeführte Unternehmen wurde 1974 gegründet und beschäftigt heute insgesamt rund 50 Mitarbeiter.

Das 1925 gegründete Unternehmen Greco hat nach eigenen Angaben rund 1.000 Mitarbeiter und ist in ganz Österreich flächendeckend vertreten. Darüber hinaus ist Greco in etlichen ost- und südosteuropäischen Ländern aktiv und.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.