-- Anzeige --

Höhe erstattungsfähiger Sachverständigenkosten


Datum:
01.02.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Höhe der Sachverständigenkosten richtet sich überwiegender Rechtsprechung folgend nach den vom Sachverständigen bestimmten Netto-Reparaturkosten. Es hält sich in den Grenzen zulässiger Preisgestaltung, wenn der Sachverständige eine an die Höhe des Schadens angepasste Pauschalierung seines Grundhonorars wählt. Nicht zuletzt deshalb, da er ja ohnehin für die richtige Ermittlung des Schadenbetrages haftet. Gegen ein vermeintlich überhöhtes Honorar steht dem Geschädigten der Weg eines Schadenersatzprozesses gegen den Sachverständigen offen; allerdings mit erneutem eigenen Kostenrisiko.

AG Offenbach am Main, Entscheidung vom 20.7.2020, Az. 36 C 1012/20, Die Verkehrsanwältin (DV) 2020, 189

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.