-- Anzeige --

Neue Goodyear-Sommerreifen für SUV und Nutzfahrzeuge: Höhere Laufleistung, kürzere Bremswege

Der Goodyear EfficientGrip 2 SUV wird in 52 Dimensionen von 16 bis 22 Zoll angeboten.
© Foto: Goodyear

Hohe Laufleistung und gute Bremseigenschaften sind bei Reifen wichtig. Das gilt auch für die Pneus von SUV und Transportern. Auf die zielt Goodyear.


Datum:
28.01.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Goodyear stellt einen neuen Sommerreifen für SUV in die Regale der Händler. Der EfficientGrip 2 SUV wird in 52 Dimensionen von 16 bis 22 Zoll angeboten. Der Pneu soll eine um 25 Prozent verbesserte Laufleistung im Vergleich zum Vorgänger EfficientGrip SUV sowie verbesserte Bremseigenschaften auf nasser und trockener Fahrbahn bieten.

Außerdem erweitert der Reifenhersteller sein Sommerreifen-Angebot für leichte Nutzfahrzeuge. Der EfficientGrip Cargo 2 ist in 23 Größen von 14- bis 17-Zoll erhältlich und auch für E-Transporter geeignet. Der Transporterreifen will ebenfalls unter anderem durch Langlebigkeit und guten Eigenschaften beim Bremsen überzeugen. (SP-X)

Der Goodyear EfficientGrip Cargo 2 ist in 23 Größen von 14- bis 17-Zoll erhältlich und auch für E-Transporter geeignet.
© Foto: Goodyear
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.