-- Anzeige --

Spritpreise sinken: Diesel wieder unter zwei Euro

Tanken wird wieder ein wenig billiger.
© Foto: Kzenon / Fotolia

Die Spritpreise sinken langsam. Auch Diesel kostet inzwischen wieder weniger als 2 Euro pro Liter, wie aus aktuellen Zahlen des ADAC hervorgeht.


Datum:
06.07.2022
Autor:
dpa
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im bundesweiten Tagesdurchschnitt des Dienstag kostete ein Liter Super E10 demnach 1,843 Euro. Das sind 2,1 Cent weniger als vor einer Woche. Diesel verbilligte sich um 3,8 Cent auf 1,989 Euro pro Liter. Seit Beginn des Ukraine-Krieges sind die Spritpreise auf davor nie gekannte Niveaus geklettert. Zur aktuellen leichten Entspannung dürfte auch die Entwicklung beim Ölpreis beigetragen haben, der zuletzt nachgegeben hatte. Normalerweise gilt er als wichtigster Treiber von Preisbewegungen an den Tankstellen, in den vergangenen Monaten haben sich die Preise allerdings ein Stück weit entkoppelt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.