-- Anzeige --

Verbrenner-Flotte: Weltweite Schrumpfkur ab 2025

Stadtverkehr
Der Verbrennungsmotor hat seine besten Tage hinter sich - behauptet eine US-Studie.
© Foto: SP-X

Mehr als 1,25 Milliarden Autos mit Verbrennungsmotor sind weltweit unterwegs. Bis zum Ende des Jahrzehnts dürfte die Flotte einer neuen Studie zufolge deutlich schrumpfen.


Datum:
20.09.2023
Autor:
SP-X
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der weltweite Bestand an Autos mit Verbrennungsmotor wird bis 2025 wachsen. Und danach netto um 40 bis 70 Millionen Fahrzeuge pro Jahr schrumpfen, prognostiziert die US-Forschungsorganisation Rocky Mountain Institute (RMI). Der Verkauf von Dieseln und Benzinern hat der Studie zufolge bereits 2017 ihren historischen Höchststand erreicht, bis 2030 wird die Zahl der Neuzulassungen um 14 bis 38 Millionen Einheiten gefallen sein.

Neben den Neuwagenverkäufen haben sich die Forscher die Zahl der jährlich verschrotteten Fahrzeuge angeschaut. So wurden 2022 beispielsweise weltweit 64 Millionen Verbrenner verkauft und 42 Millionen verschrottet, was einem Netto-Flottenwachstum von 20 Millionen Fahrzeugen entspricht. 2025 wird sich das Verhältnis dem Institut zufolge weltweit jedoch umkehren, weil das E-Auto einen immer größeren Anteil an den Kraftfahrzeug-Neuzulassungen erreicht.

Für 2022 haben die Experten weltweit rund 1,25 Milliarden Verbrenner gezählt. In den darauffolgenden zwei Jahren wird die Flotte weiter wachsen, bis 2030 schrumpft sie aber im extremsten der zwei untersuchten Szenarien auf eine Milliarde.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.