suchen
Aluca

Aus vier wird acht: Die neue Herstellergarantie des Ausbauten-Profi

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Der Ausbauer aus Rosengarten gewährt nun acht Jahre Herstellergarantie auf neu bestellte Fahrzeugeinrichtungen - dabei kann es sich auch um gebrauchte Ausbauten handeln. Damit verdoppelt sich die Garantiezeit für die Kunden des Leichtbauanbieters aus Baden-Württemberg. Die verlängerte Garantie decke zusätzliche Bauteile sowie gängige Verschleißteile wie Schubladenauszüge, Verriegelungen und Schlösser ab, verspricht Aluca. Bei den Ladungssicherungselementen wie Zurrschienen und Spanngurten oder bei Handelsware und elektrotechnischen Komponenten greife der jeweilige Garantieumfang der Lieferanten beziehungsweise der entsprechende gesetzliche Rahmen. Aluca gehört seit vergangenem Herbst zur weltweit agierenden Pon Gruppe, die in den Bereichen Automotive, Industrie und Energie aktiv ist.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Ausbauten:





Fotos & Videos zum Thema Ausbauten

img

VW Caddy als Bott-Servicemobil


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Medien

Audi zieht Verbrenner-Ausstieg vor

Noch gut zehn Jahre wollen die Ingolstädter Modelle mit Benzin und Dieselmotoren anbieten. Danach soll der Wandel zur Elektromarke abgeschlossen sein.


img
"Wertmeister 2021"

Deutsche Dominanz gebrochen

Die Importmarken haben beim Restwert aufgeholt – in vielen Klassen liegen ihre Modelle im Spitzenfeld. Und auch das preisstabilste Auto kommt aus dem Ausland. 


img
E-Auto-Studie

Tesla-Fahrer sind am zufriedensten

Eine Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Uscale zeigt, dass die Zufriedenheit von E-Auto-Fahrern mit ihrem Fahrzeug deutlich variiert. Am häufigsten Kritik...


img
Sixt und Siemens intensivieren Partnerschaft

Neue Mobilitätslösung für Mitarbeiter

Sixt und Siemens verbindet eine langjährige Partnerschaft. Diese vertiefen die beiden Konzerne nun mit dem neuen Produkt "Sixt Longterm Flex", das den Siemens-Mitarbeitern...


img
Tesla-Ladesäulen

Scheuer für Öffnung für andere E-Autos

Verkehrsminister Scheuer macht sich dafür stark, dass die Bestandsinfrastruktur für Ladesäulen für E-Autos geöffnet wird. So soll Tesla seine "Supercharger" auch...