suchen
Opel

Rabatte und Wechselboni für Astra, Mokka X und Grandland X

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Noch bis Ende März lockt die Blitzmarke mit speziellen Angeboten für Selbstständige, kleine und mittlere Flotten. Für den Astra, Mokka X und Grandland X werden sogenannte "Kick-Start-Raten" und Wechselboni aufgerufen. So wird beispielsweise der Astra Sports Tourer Selection 1.0 Ecotec Direct Injection Turbo mit 105 PS (Listenpreis: 16.513 Euro) bei Barzahlung mit Kundennachlass und Wechselbonus für 12.047 Euro offeriert. Auf dieser Basis ruft die Opel Bank eine "Kick-Start"-Monatsrate von 80,28 Euro auf. Nach 36 Monaten und 10.000 Kilometer Laufleistung pro Jahr kommt die Schlussrate von 9.791,60 Euro hinzu. Die Rüsselsheimer bieten diese Gewerbekundennachlässe eben auch für die beiden anderen Opel-Modelle an. Grundsätzlich gilt dabei: je wertiger die Ausstattung des Wunschmodells, desto höher die Ersparnis, verspricht Opel.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Neuheiten:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Neuheiten

img

Peugeot 508 SW (2019)

img

Auto-Neuheiten 2018

img

SUV auf der IAA 2017

img

Genfer Automobilsalon 2017 - Teil 1

img

Autosalon Paris 2016 - Vorschau, Teil 3


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Volkswagen Leasing

"Mitten im Prinzipienwandel"

Volkswagen-Leasing-Geschäftsführer Knut Krösche über die Neustrukturierung des Unternehmens, die Öffnung hin zum Multibrand-Anbieter und neue Mobilitätsservices.


img
Hamburg

Erste Großkontrolle des Dieselfahrverbots

Bislang gab es nur Info-Flyer - nun kommen die Strafzettel. Die Hamburger Polizei will die Einhaltung der Dieselfahrverbote jetzt auch mit Verwarn- oder Bußgeldern...


img
Fahrbericht Mercedes C-Klasse

Auf den zweiten Blick

Nach vier Jahren Bauzeit bekommt die aktuelle C-Klasse ein Facelift. Die optischen Änderungen sind zurückhaltend, neu ist die Vierzylinder-Motorengeneration M 264...


img
Verkehrssicherheit in Europa

Jede Woche 500 Tote

Europas Straßen sind zwar sicherer als noch vor Jahren, trotzdem sterben Woche für Woche immer noch zu viele Menschen im Straßenverkehr.


img
Unfallschuld trotz grüner Ampel

Straßenbahn hat Vorfahrt

Auch bei grüner Ampel sollte man nicht ohne Umsicht fahren. Das gilt insbesondere, wenn auch Schienenverkehr in der Nähe ist.