suchen
10 Fragen

Rouven Enghard

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

Der 35-Jährige ist seit September 2018 Vorstandsmitglied bei Dat Autohus. Der Vertriebsspezialist ist gelernter Kaufmann im Groß- und Außenhandel (Fa. Wilhelm Fricke, 2001-2004) und war von 2004 bis 2006 im Vertrieb von Nutzfahrzeugen bei Fa. Wilhelm Fricke tätig.Bis 2011 war Enghard im Vertrieb Gebrauchtwagen bei Dat Autohus, anschließend vier Jahre der Vertriebsleiter. Ab Mai 2015 war er Prokurist beim Remarketingexperten aus Bockel. Enghard ist verheiratet.

1. Was bedeutet das Auto für Sie persönlich?

Entspannung, Unabhängigkeit und Spaß am Fahren.

2. Worüber können Sie lachen?

Das ist unterschiedlich, im Grunde aber über vieles, zum Beispiel über gute Filme. Mit Lachen fällt einem vieles leichter und Humor verbindet.

3. Was ist für Sie eine Versuchung?

Leckeres Essen und ein guter Whiskey.

4. Schenken Sie uns eine Lebensweisheit.

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum.

5. Für welches Thema wären Sie der ideale Telefonjoker?

Alles rund um das Thema Fußball.

6. Mit wem würden Sie gerne für einen Tag tauschen?

Mit einem Forstwirt/Berufsjäger. Mal einen Tag lang in der freien Natur arbeiten. Dieser Beruf ist weitaus umfangreicher als man es vermutet.

7. "Entschleunigen" bedeutet für Sie ...?

Vor allem einfach mal nicht erreichbar sein. Mit meinem Hund unserem Hobby in der Natur nachgehen und anschließend mit meiner Frau zu Hause entspannen.

8. Ein Feature, das Sie bei Autos für absolut überflüssig halten.

Das erste was ich bei einem Auto ausschalte ist die Start-Stop-Automatik.

9. Was regt Sie beim Autofahren am meisten auf?

Ewige Autobahnbaustellen und Geschwindigkeitsbegrenzungen aufgrund von Bauarbeiten, die für Autofahrer nicht ersichtlich sind.

10. Was sagt man Ihnen nach?

Eine gesunde Portion an Optimismus und Ehrgeiz neuen Herausforderungen gegenüber.

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Laden von E-Autos

Schnell ist relativ

Das Laden von E-Autos kann dauern, auch an einer Schnellladestation. Dafür sind verschiedenen Faktoren verantwortlich.


img
Markenausblick VW

Wolfsburger Offensive

Der Hochlauf von Golf 8 und ID.3 bestimmt 2020 die Aufgaben der Volkswagen- Stammmarke. Darüber hinaus haben die Wolfsburger sogar noch Zeit und Muße für neue Nischenprodukte.


img
E-Pick-up Nikola Badger

Allradriese mit Riesenreichweite

Noch vor zehn Jahren konnte man froh sein, wenn man mit E-Autos 100 Kilometer weit kam. In wenigen Jahren sollen 1.000 Kilometer möglich sein – mit einem alles andere...


img
Renault

Diesel-Comeback im Clio

Renault bringt den Selbstzünder zurück ins Kleinwagensegment. Auch er soll helfen, den CO2-Ausstoß in Richtung der 95-Gramm-Vorgaben zu drücken.


img
Flottenmanagement bei Siemens

"Wir brauchten einen permanenten, digitalen Begleiter"

Siemens besitzt einen der größten Fuhrparks. Autoflotte sprach mit dem Flottenverantwortlichen, Jürgen Freitag, und mit Sixt Mobility Consulting-Chef, Christoph...