suchen
Autofahren mit Grippe

Besser fahren lassen

1180px 664px
Die Grippewelle nimmt Fahrt auf: Aufs Autofahren sollten Betroffene verzichten.
©

Husten, Schnupfen, Heiserkeit: Egal ob Grippe oder grippaler Effekt – das Autofahren sollte man dann sein lassen.

Die Grippewelle nimmt Fahrt auf. Die Arbeitsgemeinschaft Influenza des Robert Koch Instituts in Berlin warnt bereits vor einer steigenden Ausbreitung der Influenza-Aktivität. Betroffene sollten lieber aufs Autofahren verzichten. Schließlich verzögert die Erkrankung die Reaktionsfähigkeit des Fahrers. Aber auch die Einnahme von Medikamenten ist angesichts der Straßenverkehrstauglichkeit keine gute Idee.

Die Pillen oder Säfte können je nach Wirkstoff und Menge des Arzneimittels sowie des Zeitpunkts der Einnahme müde machen. Mit drastischen Folgen: Die Motorik verlangsamt sich und das Konzentrationsvermögen lässt deutlich nach. Das gilt nicht nur für verschreibungspflichtige Medikamente, sondern auch für frei verkäufliche. Tückisch kann es außerdem werden, wenn der Arzneiwirkstoff zusätzlich mit Koffein oder anderen stimulierenden Substanzen kombiniert wird – typisch für manche Grippemittel. Dann besteht die Gefahr, dass der Fahrer sich gesund fühlt und seine eingeschränkte Fahrtüchtigkeit nicht wahrnimmt. Vor der Einnahme eines Medikamentes sollte man daher unbedingt den Beipackzettel studieren und Hinweise auf eine Fahruntüchtigkeit ernst nehmen.

Auf Alkohol ist während der Einnahme von Erkältungsmedikamenten komplett zu verzichten. Doch Vorsicht: Auch einige flüssige Arzneien können Alkohol enthalten. Wer sich nicht sicher ist, sollte sich vor Einnahme eines Präparates bei seinem Arzt oder Apotheker informieren und am besten aufs Autofahren verzichten und lieber einen Freund, Verwandten oder ein Taxiunternehmen für die Fahrt in Anspruch nehmen. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Verkehrssicherheit:





Fotos & Videos zum Thema Verkehrssicherheit

img

Opel "On Star"


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Volkswagen Finanzdienstleistungen

Starke Einbußen im Neugeschäft

Die VW-Finanzsparte hat die Corona-Krise deutlich zu spüren bekommen. Der Vertragszugang sank im ersten Halbjahr um über 17 Prozent. Auch das Ergebnis gab wegen...


img
Abnahmefahrt mit der neuen Mercedes S-Klasse

Auf Meisterkurs

Noch trägt sie die übliche Prototypen-Tarnung, doch bald lässt sie die Hüllen fallen: in wenigen Wochen präsentiert Mercedes-Benz die neue S-Klasse. Bis dahin hat...


img
Zwischenbilanz

Sixt Leasing hofft auf zweites Halbjahr

In der ersten Jahreshälfte hat sich das Geschäft des Online Retail- und Flottenspezialisten erwartungsgemäß entwickelt. Für Belastungen sorgte nicht nur die Corona-Pandemie.


img
VW-SUV

Letzte Runde für Touareg V8 TDI

Der VW Touareg hat sich gut ein Jahr lang den Luxus eines V8-Diesels geleistet. Das ist nun vorbei – für Fans gibt es aber ein Abschiedsgeschenk.


img
Elektro-Motorrad eRockit

Los, aufspringen

Mit dem eRockit will ein Berliner Start-up die Zweiradwelt revolutionieren. Leise, schnell und lokal emisionsfrei gegen Stress, Parknot und Staus – und das alles...