suchen
BVF-Meeting 2018

Naht das Ende des Fuhrparkmanagements?

1180px 664px
Der BVF hat für den 24. und 25. April wieder ein Verbandsmeeting organisiert. Veranstaltungsort: Göttingen. Teilnehmen können interessierte Fuhrparkmanager und Verbandsmitglieder.
©

Am 24. und 25. April veranstaltet der Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) ein offenes Verbandsmeeting in Göttingen. Teilnehmen können Mitglieder wie Nicht-Mitglieder.

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) hat in diesem Jahr für Mitglieder des Verbands wie Nicht-Mitglieder wieder eine Veranstaltung organisiert. Das 20. offene Verbandsmeeting am 24. und 25. April in Göttingen sollen die Teilnehmer für einen intensiven Austausch nutzen können. 

"Naht das Ende des Fuhrparkmanagement? - Die Entwicklung zeigt, dass wir betriebliche Mobilität mehr und mehr intelligent managen müssen", so BVF-Geschäftsführer Axel Schäfer.

Das Programm 

Auf dem Programm stehen Workshops und Impulsvorträge zu Themen wie "Wege zum Mobilitätsmanagement", "Einbindung von Elektromobilität in das Mobilitätskonzept", Antworten und Entwicklungstendenzen zum Diesel und Hintergrundwissen zu den Auswirkungen von WLTP auf die Car-Policies der Unternehmen.

Ein Netzwerkabend bietet genügend Raum für Erfahrungs- und Meinungsaustausch. Neben den Referenten und Impulsgebern des BVF referiert unter anderem Prof. Thomas Koch, Leiter des Instituts für Kolbenmotoren am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Die Veranstaltung beginnt am 24. April um 12 Uhr und endet am 25. April gegen 12.30 Uhr. Das Verbandsmeeting ist für Mitglieder des BVF und Fuhrparkmanager offen.  Nicht-Mitglieder sind teilnahmeberechtigt, sofern Sie Fuhrparkverantwortliche oder im Fuhrparkmanagement tätig sind.

Das Programm, Teilnahmebedingungen und weitere Informationen zur Anreise und Übernachtung finden sich hier. (af) 

 

 

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema BVF:





Fotos & Videos zum Thema BVF

img

BVF-Meeting 2017


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Winterreifentest 2018

Klare Gewinner, klare Verlierer

Folgt man den Ergebnissen des neuen Winterreifentests des ADAC, müssen gute Reifen teuer sein. Doch im Umkehrschluss sind nicht alle teuren Reifen auch gut.


img
CO2-Grenzwerte

Merkel will Autoindustrie nicht überfordern

Die Bundeskanzlerin will die Autobauer bei den von der EU geplanten neuen CO2-Grenzwerte nicht überfordern. Ansonsten bestehe die Gefahr, "dass wir die Autoindustrie...


img
Sprachassistent

Alexa fürs Auto

Wer zu Hause Alexa nutzt, muss sich im Auto künftig nicht mehr umstellen. Auch dort zieht die Sprachassistentin ein.


img
Bilanz der Sommerstaus

Weniger Stillstand

Traditionell ist Ende Juli, Anfang August die heiße Phase des Sommerreiseverkehrs. In diesem Jahr blieb das Chaos auf den Straßen aber offenbar aus.


img
Peugeot-Hybridmodelle

Allradantrieb und bis zu 300 PS

Peugeot führt den Hybridantrieb gleich in zwei Varianten ein: mit viel Leistung und mit noch mehr Leistung.