suchen
Elektromobilität

Sachsen-Anhalt startet Aktion "eFlotte"

1180px 664px
Kick-off von "eFlotte" in Halle (Saale).
©

Interessenten können sich online für die Nutzung eines Elektroautos bewerben - bis zu 50 Elektroautos werden unentgeltlich für zwölf Tage zur Verfügung gestellt.

Sachsen-Anhalt fördert den Praxistest von E-Autos. Am Donnerstag startete in Halle (Saale) die Aktion "eFlotte – elektromobil unterwegs". Sie soll Behörden und Unternehmen motivieren, Elektromobilität selbst im Alltag zu erproben. Interessenten können sich online für die Nutzung eines Elektroautos bewerben – bis zu 50 Elektroautos werden unentgeltlich für zwölf Tage zur Verfügung gestellt.

Der Alltagstest ist Teil des Projekts "Elektromobilität Mitteldeutschland – Grüne Mobilitätskette", das wiederrum im Programm "Modellregionen Elektromobilität" des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert wurde. Das Projekt hatte ein Gesamtvolumen von 4,2 Millionen Euro. 2,4 Millionen Euro Fördermittel stellte der Bund bereit.

Im Projekt haben acht Partner aus der Region untersucht, wie Elektromobilität in Mitteldeutschland mit anderen umweltfreundlichen Verkehrsmitteln – insbesondere dem öffentlichen Verkehr – verknüpft werden kann. Entwickelt wurden neue Auskunftsapps, in denen die verschiedenen Verkehrsmittel verknüpft werden, neue Geschäftsmodelle für Stadtwerke und Verkehrsunternehmen und Lösungen zur Integration von Elektromobilität in den Wohnungsbau. Die Federführung im Projekt hatte die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA) übernommen. (af)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema E-Mobilität:





Fotos & Videos zum Thema E-Mobilität

img

Volvo XC40 T5 Twin Engine

img

Tesla Cybertruck

img

Ford Mustang Mach-E

img

VW ID. Space Vizzion

img

Jaguar I-Pace-Trophy 2019

img

Volvo XC40 Recharge (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Autoflotte-Umfrage, Teil 3

Wie ist die Stimmung bei den Fuhrpark-Dienstleistern?

In Zeiten von Corona ist die Unsicherheit bei den Fuhrparkprofis spürbar, aber es gibt auch Lichtblicke. Autoflotte hat der Branche aktuell den Puls gefühlt. Im...


img
Marktanalyse

Corona schwächt Nachfrage nach E-Dienstwagen

Dank Umweltbonus und Steuervorteil sind elektrische Firmenautos eigentlich eine lohnende Sache. Trotzdem stockt aktuell die Nachfrage.


img
Mercedes-Benz EQV

Reichweite kostet

Der rein elektrisch angetriebene Großraumvan Mercedes EQV bietet eine XXL-Batterie auf Tesla-Niveau. Entsprechend fallen auch die Preise aus.


img
Kia Rio Facelift

Fit für den Sommer

2017 hat Kia eine Neuauflage seines Kleinwagenmodells Rio ins Rennen geschickt. Die erhält nun ein umfangreiches Technik-Upgrade.


img
EnBW und Mobility Concept

Grundstein für Deutschlands größte Elektroflotte gelegt

EnBW hat zusammen mit Mobility Concept ein spezielles Autoleasing-Angebot für rund 14.000 Mitarbeiter des Energieversorgers entwickelt. Das Programm, das sich auf...