suchen
Falsche Kfz-Steuerbescheide

Lieferwagen als Pkw behandelt

1180px 664px
Hunderte Kfz-Steuerbescheide für Lieferwagen sind möglicherweise falsch.
©

Für Gewerbetreibende lohnt sich ein genauer Blick auf den neuen Kfz-Steuerbescheid. Der fällt in vielen Fällen zu hoch aus.

Tausende Gewerbetreibende könnten in diesem Jahr einen zu hohen Kfz-Steuerbescheid erhalten, weil ihr betrieblich genutzter Lieferwagen fälschlicherweise als Pkw behandelt wird. Laut dem Bund der Steuerzahler sind vor allem kleine Nutzfahrzeuge betroffen, wie sie von Bauhandwerkern, Gartenbauern oder Dienstleistern genutzt werden. Der Verein rät Betroffenen zum Einspruch.

Hintergrund: Seit 2012 werden leichte Nutzfahrzeuge als Pkw besteuert, wenn sie der Personenbeförderung dienen. Dadurch sollte die steuerliche Besserstellung von privat genutzten Geländewagen und Pick-ups verhindert werden. Seit Ende 2018 gleicht der Zoll nun automationsgestützt die Angaben der Straßenverkehrsbehörden ab und stellt für viele leichte Nutzfahrzeuge, die es meist auch in voll bestuhlten Pkw-Varianten gibt, die höhere Steuer in Rechnung.

In Fällen, in denen der Kleintransporter gewerblich genutzt wird, ist die höhere Steuer laut dem Verein nicht gerechtfertigt. Um die berufliche Nutzung zu belegen, sollten dem Einspruch Bilder vom Innenraum des Fahrzeugs beigefügt werden, auf denen zu sehen ist, dass die Ladefläche deutlich größer ist als die zur Personenbeförderung dienende Bodenfläche. Hat das Fahrzeug nicht mehr als drei Sitzplätze, kann auch eine Änderung der Fahrzeugpapiere bei der Zulassungsbehörde beantragt werden. Dafür ist jedoch ein kostenpflichtiges TÜV-Gutachten erforderlich. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Steuern:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Citroën Berlingo

Gut gesichert, praktisch verstaut

Damit die Ladung im kleinen Stadtlieferwagen Berlingo ordentlich gesichert werden kann, bietet Citroën nun spezielle Ausbaulösungen an.


img
Notbremssysteme im Test

Mit Luft nach oben

Zunehmend mehr Autos bieten Kollisionsverhinderer, die auch beim Rückwärtsfahren vor Zusammenstößen schützen. Allerdings arbeiten diese oft nicht ganz so zuverlässig,...


img
Autoflotte Fuhrparktag in Wolfsburg

Unter Strom

Beim ersten Autoflotte Fuhrparktag des Jahres 2019 drehte sich alles um Elektromobilität. In fünf Themenblöcke unterteilt ging es um Autos, Finanzdienstleistungen,...


img
Hardware-Nachrüstung

Scheuer hat Zweifel

Laut Bundesverkehrsminister liegt noch kein einziger Antrag für Hardware-Nachrüstung von Diesel-Pkw seitens der Hersteller vor. Er sei gespannt, ob die Firmen bis...


img
Diesel-Abgaswerte

Manipulationsverdacht bei weiteren Daimler-Modellen

Einem Medienbericht zufolge könnten beim Autobauer deutlich mehr Fahrzeuge bei Diesel-Abgaswerten manipuliert worden als ursprünglich angenommen. Das KBA prüft den...