suchen

Höhere Mehrwertsteuer treibt Autokosten

ADAC: Binnen Jahresfrist stiegen die Ausgaben um 2,9 Prozent / Reparaturen überproportional teurer

Die Anhebung der Mehrwertsteuer auf 19 Prozent zu Jahresbeginn hat das Autofahren deutlich verteuert. Das zeigt der aktuelle Autokosten-Index, den das Statistische Bundesamt und der ADAC am Dienstag veröffentlichten. Demnach seien die Ausgaben rund um das Auto binnen eines Jahres um 2,9 Prozent gestiegen. Zum Vergleich: Die Kosten für die allgemeine Lebenshaltung kletterten im gleichen Zeitraum um 1,9 Prozent. Laut ADAC liegt der Autokosten-Index, der die Preise für den Kauf und den Unterhalt von Autos zusammenfasst, derzeit bei 117,8 Punkten, der gesamte Lebenshaltungs-Index bei 111,6. Seit 2000, als beide Indices zuletzt auf den Basiswert 100 gesetzt wurden, sei Autofahren damit um 17,8 Prozent teurer geworden. Hauptverantwortlich für den überproportionalen Kostenanstieg seien Kfz-Reparaturen und Inspektionen, die sich binnen Jahresfrist um 4,2 Prozent verteuerten. Die Ausgaben für Fahrschulen sprangen den Angaben zufolge um 3,7 Prozent nach oben. Die Anschaffungskosten von Neuwagen lagen mit plus 3,2 Prozent ebenfalls deutlich über dem Durchschnittswert. Die Kraftstoffpreise erhöhten sich um drei Prozent. (rp)

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
BVF-Veranstaltung

Betriebliche Mobilitätsbudgets als neue Zukunft?

Bei der nächsten BVF-"Ladezone" am 30. Juni diskutieren Branchenprofis den Nutzen von Mobilitätsbudgets, die steuerliche Behandlung und wie sie im Unternehmen eingeführt...


img
Autovermieter

Erich Sixt übergibt an seine Söhne

Ein halbes Jahrhundert lang hat Erich Sixt Deutschlands größte Autovermietung geführt. Nun ist er in den Aufsichtsrat gewechselt. Das neue Führungstandem Alexander...


img
Abstimmungsfahrt im neuen Opel Astra

Die richtige DNA

Ende des Jahres kommt der neue Opel Astra in den Handel. Wir durften schon mal testen, was der neue besser kann als sein Vorgänger.


img
Mehr Verantwortung bei Carglass

Matthias Wittenberg organisiert Flottengeschäft

Matthias Wittenberg steuert das Flottengeschäft bei Carglass. Zukünftig verantwortet er auch den Vertrieb für alle gewerblichen Kunden aus dem Leasing-, Flotten-...


img
Modellpflege AMG GT 4-Türer Coupé

Erster Plug-in-Hybrid aus Affalterbach

AMG spendiert seinem GT 4-Türer Coupé eine erste Überarbeitung. Neue Ausstattungen, ein spezielles Luftfahrwerk und eine exklusive Edition sollen die hohen Individualisierungswünsche...