suchen
Kfz-Versicherung

Geld zurück dank Corona

1180px 664px
Wer weniger fährt als gedacht, bekommt Geld zurück.
©

Während des Corona-Lockdowns haben viele Deutsche das Auto öfter als sonst stehen lassen. Sie bekommen Geld von der Versicherung zurück.

Wer wegen Corona das Auto öfters hat stehen lassen, bekommt unter Umständen Geld von der Kfz-Versicherung zurück. Laut einer Studie des Verbraucherportals "Finanztip.de" erstatten alle deutschen Assekuranzen Beiträge, wenn die Jahresfahrleistung unter dem angegebenen Wert liegt. Allerdings tun sie das nicht von sich aus.

Wer statt 15.000 Kilometern aufgrund von Homeoffice-Regelungen oder Reiseverzicht im laufenden Jahr nur 10.000 Kilometer fährt, erhält laut der Studie im Schnitt acht Prozent seines Versicherungsbeitrags zurück. Betroffene sollten ihre Versicherung schnellstmöglich informieren und die Anpassung des Beitrags verlangen – am besten schriftlich per Mail oder Brief und mit der Bitte um Bestätigung.

Wie viel Geld es zurück gibt, hängt auch von dem Kundenservice des Versicherungsunternehmens ab. Einige erstatten den Beitrag erst ab dem Zeitpunkt der Meldung, andere für das komplette Jahr. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kfz-Versicherung:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Markenausblick VW

Unter Strom

Volkswagen setzt auf E-Mobilität. Und das mit einer fast schon erschreckenden Konsequenz. Unsere Vorschau auf die nächsten Jahre zeigt: Die Volumenmarke bringt jede...


img
Personalie

Führungswechsel bei Vergölst

Frauke Wieckberg übernimmt von 2021 an die Leitung des Reifen- und Autoservicespezialisten. Vorgänger Lars Fahrenbach verlässt den Continental-Konzern.


img
China-Transporter

Maxus-Importeur will durchstarten

Bislang war die SAIC-Marke Maxus mit dem EV80 hierzulande vertreten. Der chinesische E-Transporter lief unter anderem beim Langzeitmiet-Anbieter Maske Fleet. Nun...


img
ASA-Verband

Digitalisierung und Corona im Fokus

Der Fachbereich "B2B Smart Services" des Bundesverbands der Hersteller und Importeure von Automobil-Service Ausrüstungen hat sich zu seiner Jahreskonferenz getroffen.


img
Podcast Autotelefon

Mit Mesut Özil ans Cap Formentor?

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...