suchen
Mazda CX-3 Facelift

Diesel mit Euro-6d-Temp-Norm

1180px 664px
Im Sommer kommt der Mazda CX-3 mit Facelift in den Markt.
©

Mit dem Facelift macht Mazda den CX-3 fit für die Abgasnorm Euro 6d-Temp, zudem gibt es einige optische Modifikationen.

Das Mazda-Facelift des Mini-SUV CX-3 kommt im Sommer auf den Markt. Neben optischen Retuschen und neuen Ausstattungsdetails gibt es außerdem Motoren mit verbesserter Abgasreinigung. Unter anderem erfüllt der Diesel künftig die strengen Grenzwerte der Euro-6d-Temp-Abgasnorm, ohne, dass eine Abgasnachbehandlung per Harnstoffeinspritzung nötig ist.

Optisch sind die Änderungen von dezenter Natur. Neu ist die Lamellenstruktur im Kühlergrill, auch das Lüftungsgitter im unteren Bereich der Frontschürze wurde modifiziert. Überarbeitete Rückleuchten und optionale Extras wie ein Sonderlack in Magmarot-Metallic und neue 18-Zoll-Aluräder runden die äußeren Maßnahmen ab. Darüber hinaus hat Mazda den Innenraum aufgewertet. Neu ist eine grundsätzlich serienmäßige Mittelarmlehne vorne. Zudem gibt es einen neuen Stauassistenten, einen Berganfahrassistenten und Matrix-LED-Scheinwerfer.

Zusätzlich hat sich Mazda im Rahmen der Modellpflege die Motoren des CX-3 zur Brust genommen. Innermotorische Optimierungen haben den Diesel fit für die Abgasnorm Euro 6d-Temp gemacht. Unter anderem sorgt ein NOX-Speicherkat für verringerte Stickoxidemissionen. Auf eine bei vielen 6d-Temp-Dieseln eingesetzte Abgasnachbehandlung mit Harnstoff verzichtet Mazda.

Auch die Benziner wurden in Details modifiziert, um den bei Direkteinspritzern oft problematischen Partikelemissionen entgegenzuwirken. Künftig sollen auch die Ottomotoren Euro 6d-Temp erfüllen und zudem weniger verbrauchen. Zu Preisen macht Mazda noch keine Angaben. Derzeit kostet die Basisversion des CX-3 rund 18.000 Euro. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Facelift:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

Mazda Motors (Deutschland) GmbH

Hitdorfer Straße 73
51371 Leverkusen

Tel: +49 (0) 2173 / 943-300
Fax: +49 (0) 2173 / 943-496

E-Mail: fleet@mazda.de
Web: www.mazda.de/business


Fotos & Videos zum Thema Facelift

img

Kia Stinger (2021)

img

Porsche Panamera (2021) - Erprobungsfahrt

img

Mini Countryman John Cooper Works (2021)

img

Bentley Bentayga (2021)

img

VW Tiguan (2021)

img

Ford F-150 (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Urteil

Fahrer lauter Autos müssen besonders aufpassen

Der eigene Motor ist so laut, dass er sogar ein herannahendes Einsatzfahrzeug übertönt? Dann sollte der Fahrer öfters in den Rückspiegel schauen.


img
Markenausblick Honda

Im Hybridmodus

Der Kleinwagen Jazz erhält für Europa erstmals einen Hybridantrieb, der nächste CR-V kommt mit Plug-in-Technik. Künftig will Honda jede Baureihe elektrifizieren...


img
Verkehrssünder

Streit um Bußgeldkatalog wird hitziger

Ein kleiner Rechtsfehler sorgte dafür, dass der neue Bußgeldkatalog für Verkehrssünder in Teilen annulliert werden musste. Doch ob die einst vom Bundesrat beschlossenen...


img
Fahrzeugüberführungen

"Driviva"-Plattform erfolgreich gestartet

Seit zwei Wochen ist die Vergabeplattform für Fahrzeugüberführungen online. PS Team, Betreiber des Marktplatzes, zeigt sich zufrieden und spricht von einem bereits...


img
Kooperation

Esso-Tankstellen akzeptieren LogPay Card

Esso Deutschland und LogPay versprechen sich von ihrer neuen Partnerschaft ein beschleunigtes Wachstum.