suchen
McLaren-Ausblick

18 neue Modelle bis 2025

7
1180px 664px
Noch setzt McLaren vorwiegend auf die Kraft reiner Verbrennungsmotoren – das soll sich bis 2025 ändern.
©

Klare Kampfansage aus England: McLaren will in den nächsten sieben Jahren 18 neue Modelle auf dem Markt bringen. "Hybrid" lautet dabei das Zauberwort.

Im Rahmen seines "Track25"-Plans stellt sich der britische Sportwagenherstellerbis zum Jahr 2025 neu auf. Außerdem sollen bis dahin alle Fahrzeuge mit Hybridantrieb versehen und dank Investitionen in den Leichtbau auch weiterhin die leichtesten in ihrem Segment sein. Zum Einsatz soll außerdem ein neues Batteriesystem kommen, das besonders auf niedriges Gewicht und schnelles Laden ausgelegt ist. Es liefert Strom für 30 Minuten rein elektrischen Betrieb – auf der Rennstrecke, wohlgemerkt.

Bildergalerie

Als Teil der vergrößerten Modellpalette haben die Briten bis 2025 auch einen Nachfolger für den 2013 eingeführten Hybrid-Supersportler P1 angekündigt, der seitdem das hausinterne Top-Segment der "Ultimate Series" anführt. Auch ein Erbe des legendären dreisitzigen F1 aus den 90er-Jahren wird momentan entwickelt. Der Bolide – bisheriger Codenamen BP23 – soll "Speedtail" heißen und wird für 2019 erwartet. Technische Details sind noch nicht bekannt, ebenso wenig der Preis. Allerdings sind alle 106 geplanten Exemplare bereits ausverkauft. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Modellpolitik:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Modellpolitik

img

Corvette C8 Stingray (2020)

img

Marken- und Modellausblick Lexus

img

Mini Cooper SE (2020)

img

Mercedes AMG A45 (2020)

img

Ford Puma (2020)

img

Porsche 718 Cayman GT4 (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Einstieg beim Start-up Mobexo

Mercedes-Händler Lueg investiert in Flottengeschäft

Die große Autohandelsgruppe steigt bei der Mobexo GmbH ein und fusioniert ihre Fuhrpark-Tochter BFM mit dem jungen Werkstatt- und Schadenmanagement-Dienstleister....


img
Nissan Navara

Mehr Durchzug und mehr Technik

Nissan hält seinen Pick-up frisch. Der Navara erhält eine kleine Kraftspritze und ein komfortableres Standard-Fahrwerk.


img
Berlin

Diesel-Fahrverbote in acht Straßen geplant

Andere Städte haben sie bereits, nun auch bald Berlin: Für sauberere Luft wird es in acht Straßen Fahrverbote für Dieselfahrzeuge bis einschließlich Euro 5 geben....


img
Pilotprojekt in Stuttgart

Grünes Licht für Roboter-Parkhaus

Weltweit wird an der Entwicklung selbstfahrender Autos gearbeitet. Ein Projekt in Stuttgart hat eher selbstparkende Autos im Sinn. Bosch und Daimler haben damit...


img
Neue Tochterfirma in Berlin

Choice stärkt Mobilitätsgeschäft

Es war ein schwerer Schlag für die Mobilitätsforschung in Berlin, als dem InnoZ im Frühjahr der Stecker gezogen wurde. Viele der dort tätigen Experten haben aber...