suchen
Mercedes Vito

Mit neuem Antrieb

4
1180px 664px
Der Mercedes Vito ist vor allem bei mittelständischen Unternehmen im Einsatz.
©

Auch raue Transporter brauchen hin und wieder Aufmerksamkeit und Pflege. Mercedes lässt jetzt beides seinem Vito zuteilwerden und spendiert unter anderem neue Motoren.

Mercedes überarbeitet seinen mittelgroßen Transporter Vito. Unter der Motorhaube kommen zunächst in der Tourer-Variante neue Triebwerke zum Einsatz. Die Vierzylinder-Diesel mit 100 kW / 136 PS, 120 kW / 163 PS und 140 kW / 190 PS entsprechen zwar den Leistungsstufen der vorigen Motorengeneration, sollen aber durch reduzierte Verbrauchs- und Abgaswerte sowie einen verbesserten Geräuschs- und Schwingungskomfort überzeugen.

Serienmäßig überträgt eine Neungang-Automatik die Antriebskräfte auf die Hinterachse. Wahlweise steht auch Allradantrieb zur Verfügung. Im Herbst ergänzt ein neues manuelles Schaltgetriebe das Angebot. Hinzu kommen weitere Gestaltungsmöglichkeiten bei Rädern, Felgen und Exterieur-Farben. Mehr Komfort versprechen der Fernlichtassistent "Plus" sowie der der Zugang zum Mercedes- Notrufsystem und dem Pannenmanagement.

Außerdem können Vito-Kunden ab Sommer die digitalen Dienste des hauseigenen Konnektivitäts- und Flottenmanagement-Dienstes "Pro connect" nutzen. Die neuen Modelle sind bereits ab Werk mit einem LTE-Kommunikationsmodul und einer fest eingebauten SIM-Karte vorgerüstet. Insgesamt gibt es sieben Mehrwertpakete. Diese sollen dabei helfen, die Effizienz zu steigern, Betriebskosten zu senken und die Verfügbarkeit der Fahrzeuge sowie die Kommunikation innerhalb der Flotte zu verbessern. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Transporter:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net


Fotos & Videos zum Thema Transporter

img

Elektrifizierung VW Caddy und T6.1 Abt

img

Mercedes e-Sprinter (2020)

img

Fiat Ducato (2020)

img

Digitalisierung von Mercedes-Nfz

img

VanSelect-Roadshow 2019 - Die Fahrzeuge

img

Ford Transit (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Ford

Neue Runde für "Gewerbewochen"

Ford stellt in den Kampagnenmonaten März und April die Plug-in-Hybride von Kuga und Tourneo Custom Plug-in-Hybrid sowie den Transit Custom Kastenwagen in den Mittelpunkt.


img
Renault Twingo Z.E.

Der Stadtflitzer wird elektrisch

Während der baugleiche Smart mit E-Antrieb schon seit 2017 auf den Markt ist, hat sich Renault für den Twingo deutlich mehr Zeit gelassen: Erst zum Jahreswechsel...


img
Laden von E-Autos

Schnell ist relativ

Das Laden von E-Autos kann dauern, auch an einer Schnellladestation. Dafür sind verschiedenen Faktoren verantwortlich.


img
Markenausblick VW

Wolfsburger Offensive

Der Hochlauf von Golf 8 und ID.3 bestimmt 2020 die Aufgaben der Volkswagen- Stammmarke. Darüber hinaus haben die Wolfsburger sogar noch Zeit und Muße für neue Nischenprodukte.


img
Gelder aus Lkw-Maut

Grüne wollen in Verkehrssicherheit investieren

Die Grünen wollen Kommunen mehr Geld aus der Lkw-Maut geben zur Erhöhung der Verkehrssicherheit schwächerer Verkehrsteilnehmer - also für Fußgänger und Radfahrer.