suchen
Modellversuch

Magdeburg testet E-Dienstwagen

1180px 664px
Startschuss für "Shared E-Fleet" in Magdeburg: OB Lutz Trümper, Helene Lindh (Carano) und Holger Platz, Beigeordneter Kommunales, Umwelt und allgemeine Verwaltung
©

Oberbürgermeister Lutz Trümper hat den elektromobilen Modellversuch "Shared E-Fleet" in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt gestartet.

Verschiedene Behörden der Landeshauptstadt Magdeburg sind ab sofort elektromobil unterwegs. Am Montag gab Oberbürgermeister Lutz Trümper den Startschuss für das Modellprojekt "Shared E-Fleet". Dabei gehe es um die Frage, wie Elektrofahrzeuge sinnvoll und wirtschaftlich in öffentlichen Einrichtungen eingesetzt werden können, hieß es in einer Mitteilung.

Neben Unternehmen in München und Stuttgart ist die Stadt Magdeburg erster kommunaler Teilnehmer innerhalb der deutschlandweiten "Shared E-Fleet"-Reihe. Das Carsharing wird durch eine Cloud-basierte IT-Lösung ermöglicht, die Buchung, Einsatzoptimierung und Lademanagement steuert. Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

An dem Modellversuch beteiligt sind die Carano Software Solutions, Baimos Technologies, das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, die Ludwig-Maximilians-Universität München, Marquardt, die Technologiezentrumsgesellschaft, Siemens, MGH-Münchner Gewerbehof-und STEP Stuttgarter Engineering Park, sowie TWT Science & Innovation. (se)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Carsharing:





Fotos & Videos zum Thema Carsharing

img

Bosch Connected World 2020

img

Audi AiMe

img

Elektroauto-Konzept FEV Sven

img

Opel Maven


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Flottendienstleister Mobexo

DAT entwickelt neues Schadennetz

Im Auftrag des Fuhrparkdienstleisters Mobexo hat die DAT eine neue Schadenmanagement-Lösung entwickelt, die alle relevanten Prozessschritte abdecken soll.


img
AO-Transporter

Weiße Ware mit grüner Vollverklebung

Wiedererkennungswert garantiert: Die Transporter von AO kommen mit einer quietschgrünen Folierung daher, die ins Auge sticht. Gemacht wird's von SIGNal.


img
Dieselskandal

Auch Audi haftet für VW-Motoren

Audi ist für VW-Motoren, die Bestandteil des Dieselskandals sind und in Audi-Fahrzeuge verbaut wurden, verantwortlich und muss dafür haften, entschied das Oberlandesgericht...


img
Fahrbericht Toyota Mirai II

Schön sauber

Immer noch sauber, jetzt aber auch schön: Das Brennstoffzellenauto Toyota Mirai ist in der zweiten Auflage deutlich gereift.


img
Mobilitätsdaten

Deutsche sind offen für mehr Vernetzung

Unter gewissen Bedingungen ist eine Mehrheit der Deutschen damit einverstanden, die eigenen Mobilitätsdaten herauszugeben. Hintergrund der Umfrage ist die Digital...