suchen
Personalie

Neuer UTA-Vertriebsleiter für West- und Südeuropa

1180px 664px
Maximiliano Sassaroli ist neuer Area Manager für West- und Südeuropa bei UTA.
©

Seit Oktober verantwortet Maximiliano Sassaroli alle Vertriebsaktivitäten in Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, den Benelux-Ländern, Großbritannien und der Schweiz.

Die Union Tank Eckstein GmbH (UTA) stärkt ihren Vertrieb in West- und Südeuropa. Seit 21. Oktober 2019 hat Maximiliano Sassaroli als neuer Area Manager die Verantwortung für sämtliche Vertriebsaktivitäten in Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, den Benelux-Ländern, Großbritannien und der Schweiz übernommen.

Wie das Unternehmen in Kleinostheim mitteilte, bringt Sassaroli langjährige Branchenerfahrungen für seine neue Aufgabe mit. Zu seinen Stationen gehörten der Mineralölkonzern Total sowie die Tankkartenanbieter Servizio Carte Carburanti Italia und WEX Europe Services. Zuletzt war der 48-Jährige als Unternehmensberater und Trainer bei der Global Growth Group tätig.

Sassaroli biete der UTA "ein tiefes Wissen über den südeuropäischen Markt und wird uns aktiv beim Ausbau unserer Aktivitäten in den west- und südeuropäischen Ländern unterstützen", sagte Gabriel Moulènes, Sales & Marketing Director. Der Neuzugang ist Nachfolger von Simone Sguizzardi, der das Unternehmen im Sommer dieses Jahres verlassen hat. (red)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema UTA:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Branchenexperte

"Der Fuhrparkmanager wird mehr und mehr zum Mobilitätsmanager"

Das bfp Fuhrpark-FORUM 2020 bekommt einen prominenten Moderator: Stephan Lützenkirchen. Der Branchenexperte hat im Vorab-Interview eine klare Botschaft: Ohne den...


img
Unfallstatistik 2019

Weniger Tote und Verletzte

Die deutschen Straßen waren in den vergangenen sechs Jahrzehnten noch nie so sicher wie 2019.


img
Audi e-tron S

Drei Herzen im Quattro-Takt

Der Mythos Quattro soll auch im Elektro-Zeitalter weiterleben. Das neue Topmodell E-tron S hat dazu neben einem E-Motor über der Vorderachse zwei weitere im Heck,...


img
DS 9

Prestigegleiter für Paris

Frankreich-Präsident Emmanuel Macron bekommt ein neues Auto: Die französische Edelmarke DS legt ihre erste klassische Limousine auf.


img
Polestar Precept

Nachhaltig bis in den Innenraum

Polestar will nicht nur beim Antrieb "öko" sein. Die neue Reiselimousinen-Studie der Schweden setzt auch beim Interieur auf Nachhaltigkeit.