suchen
Personalie

Neuer UTA-Vertriebsleiter für West- und Südeuropa

1180px 664px
Maximiliano Sassaroli ist neuer Area Manager für West- und Südeuropa bei UTA.
©

Seit Oktober verantwortet Maximiliano Sassaroli alle Vertriebsaktivitäten in Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, den Benelux-Ländern, Großbritannien und der Schweiz.

Die Union Tank Eckstein GmbH (UTA) stärkt ihren Vertrieb in West- und Südeuropa. Seit 21. Oktober 2019 hat Maximiliano Sassaroli als neuer Area Manager die Verantwortung für sämtliche Vertriebsaktivitäten in Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, den Benelux-Ländern, Großbritannien und der Schweiz übernommen.

Wie das Unternehmen in Kleinostheim mitteilte, bringt Sassaroli langjährige Branchenerfahrungen für seine neue Aufgabe mit. Zu seinen Stationen gehörten der Mineralölkonzern Total sowie die Tankkartenanbieter Servizio Carte Carburanti Italia und WEX Europe Services. Zuletzt war der 48-Jährige als Unternehmensberater und Trainer bei der Global Growth Group tätig.

Sassaroli biete der UTA "ein tiefes Wissen über den südeuropäischen Markt und wird uns aktiv beim Ausbau unserer Aktivitäten in den west- und südeuropäischen Ländern unterstützen", sagte Gabriel Moulènes, Sales & Marketing Director. Der Neuzugang ist Nachfolger von Simone Sguizzardi, der das Unternehmen im Sommer dieses Jahres verlassen hat. (red)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema UTA:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mobilitätsdienstleistungen

Choice jetzt mit Doppelspitze

Der Nürnberger Mobilitätsdienstleister hat Bego Jasenac zum zweiten Geschäftsführer ernannt.


img
Führungswechsel

Peugeot bekommt neuen Deutschland-Chef

Nach etwas mehr als zwei Jahren verlässt Geschäftsführer Steffen Raschig die Löwenmarke auf eigenen Wunsch. Mit Haico van der Luyt kommt der Nachfolger aus den eigenen...


img
Ford Transit Facelift

Kosmetik für den Kastenwagen

Ford hat den Transit optisch und technisch gründlich überarbeitet: Der Kastenwagen punktet mit frischem Design, neuem Infotainment und sparsameren Motoren. Die kleineren...


img
Mobilitätsgeschäft

Kroschke Gruppe unterstützt Gründerszene

Im Zuge der digitalen Transformation investiert der Branchendientsleister in den "MobilityFund", um aufstrebende Start-ups wie Vehiculum, Wunder Mobility oder Smartlane...


img
Neuer Mercedes GLA

Mehr Platz bei schlanker Linie

Dynamik und Design sollen den Mercedes GLA auch in der zweiten Generation prägen. Diesmal verspricht der Hersteller aber auch mehr Sekundärtugenden.