suchen
Vertrieb

Ubitricity holt Automanager

1180px 664px
Peter Siegert versträrkt den Vertrieb bei Ubitricity.
©

Peter Siegert wechselt im Oktober von Mitsubishi Deutschland zum Start-up Ubitricity, das Lade- und Abrechnungslösungen für Elektrofahrzeuge bietet.

Das Start-up Ubitricity holt sich Verstärkung aus der Autobranche an Bord. Ab Oktober unterstützt Peter Siegert den Vertrieb bei dem Berliner Elektromobilitätsdienstleister. Der bisherige Mitsubishi-Manager verantworte den Bereich Geschäftsentwicklung im Segment der Lösungen für Flotten und Fuhrparks, teilte das Unternehmen mit.

Siegert ist studierter Diplom-Ingenieur für Umweltschutz. Seit 2012 fungierte er als Key Account Fleet & Green Mobility bei Mitsubishi Deutschland.

Ubitricity hatte vor rund zwei Jahren mit Plänen für Aufsehen gesorgt, Straßenlaternen mit Steckdosen zum Laden von Elektrofahrzeugen auszurüsten. Damit will das Jungunternehmen einen flächendeckenden Aufbau von Ladeinfrastruktur in Deutschland ermöglichen. Die "MobileCharging"-Systeme sind auch für Dienstwagen und Fuhrparks interessant. So gibt es etwa für Unternehmen nur eine Abrechnung für alle Ladevorgänge auf einer Rechnung/Kostenstelle. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektromobilität:




Autoflotte Flottenlösung

MITSUBISHI MOTORS in Deutschland, vertreten durch die MMD Automobile GmbH

Emil-Frey-Straße 2
61169 Friedberg

Tel: +49 (0) 6031 6896-0
Fax: +49 (0) 6031 6896-199

E-Mail: green-mobility@mitsubishi-motors.de
Web: www.mitsubishi-flotte.de


Fotos & Videos zum Thema Elektromobilität

img

Cadillac Lyriq

img

Izera

img

Elektrifizierung VW T6.1 Abt

img

Polestar 2 (Fahrbericht)

img

Pendex E-Bike Nachrüstastz

img

Nissan Ariya


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dataforce

Flottenmarkt in guter Form

Nachholeffekte haben im Juli das Geschäft mit Firmenwagen gestützt. Das gilt auch für den Privatmarkt. In zwei Segmenten ist die Situation allerdings weiter angespannt.


img
Peugeot e-Expert

Start bei knapp 35.000 Euro

Peugeot bietet seinen Elektro-Transporter zum gleichen Betrag an wie das Schwestermodell Citroën E-Jumpy. Das dritte Modell im Bunde fällt zumindest beim Startpreis...


img
FCA-Elektrifizierung

Der Wrangler wird der nächste sein

Jeep setzt seine beliebten SUV Renegade und Compass nun mit Hybridantrieb auf die Straße. Autoflotte sprach mit Antonella Bruno, Head of Jeep Brand Region EMEA,...


img
Fahrbericht Mercedes E 300 de

Schnell, teuer, gut

Mercedes-Benz modernisiert den Dauerbrenner E-Klasse. Die Überarbeitung nach etwa der Hälfte der Zeit ist beim Kombi weniger sicht-, dafür umso eher spürbar. Doch...


img
UZE Mobility und MB Trans

Digitale Außenwerbung für Fahrzeugflotten

Früher als geplant startet UZE Mobility sein Vorhaben, 120 Flottenfahrzeuge in Berlin mit einer besonderen, auf Geo-Targeting basierenden Außenwerbung auf die Straße...