suchen
Xceed

Kia zeigt erstmals neuen Crossover

1180px 664px
Das erste offizielle Bild des neuen Xceed.
©

Kia bockt den Ceed auf und macht ihn zur SUV-Alternative. Das Crossover-Angebot der Koreaner wächst damit weiter.

Mit einem Crossover-Modell komplettiert Kia seine Kompaktmodell-Familie. Die robust beplankte Karosserie des Xceed wurde gegenüber Limousine, Kombi und Shooting Brake leicht höher gelegt, gleichzeitig trägt der Fünftürer dank schrägen Hecks, schlanker Dachsäulen und einer eher niedrigen Sitzposition coupéhafte Züge. Für den Antrieb kommen die Motoren der anderen Ceed-Varianten in Frage, die ein Leistungsband von 73 kW / 100 PS bis 150 kW / 204 PS abdecken.

Allradantrieb wird es wohl nicht geben, wenn der Xceed Ende des Jahres zu Preisen ab rund 17.000 Euro netto in den Handel kommt. Das Crossover-Portfolio der Koreaner wächst dann auf sechs Modelle: Neben dem Newcomer werben die kleineren Modelle Soul, Stonic und Niro sowie die größeren Sportage und Sorento um Käufer. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Crossover:





Fotos & Videos zum Thema Crossover

img

Renault Espace (2020)

img

Aston Martin DBX

img

Audi e-tron Sportback

img

DS3 Crossback E-Tense

img

Nissan Ariya Concept

img

Mazda MX-30 (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neues Wartungskonzept bei VW

Inspektionsintervall verdoppelt

VW schickt seine europäischen Kunden künftig deutlich seltener in die Werkstatt. Doch nicht nur die Häufigkeit, sondern auch der Umfang der Inspektion ändert sich.


img
Kurz gemeldet

Neu im Showroom

Jeep Renegade: Vernetzt ins neue Modelljahr +++ Sprachsteuerung für Mercedes V-Klasse +++ Seat Tarraco: Basisbenziner auch mit Automatik +++ Dacia Sandero Stepway...


img
Fahrdienstvermittler

Limousinen-Service "Uber Premium" gestartet

Mit dem Start des Dienstes "Uber Premium" können Nutzer vorerst in Berlin für Fahrten Limousinen der gehobenen Mittel- und Oberklasse bestellen. Der höhere Fahrpreis...


img
EuroNCAP-Crashtest

Sternenregen zum Jahresende

Gleich ein Dutzend neue und überarbeitete Pkw mussten sich dem letzten Crahstest des Jahres stellen. Die meisten glänzten – einen Ausfall gab es aber auch.


img
Studie

Bessere Umweltbilanz von E-Auto-Batterien

Die CO2-reiche Produktion von E-Auto-Batterien ist ein Zankapfel in der Diskussion um ein besseres Klima. Der Fertigungsprozess werde jedoch zunehmend umweltfreundlicher,...