-- Anzeige --

Nissan Qashqai: Sondermodelle im Dreierpack

Shiro, Zama und Akari heißen die drei neues Sondermodelle des Nissan Qashqai.
© Foto: Nissan

Für den Qashqai bietet Nissan bereits regulär sechs Ausstattungsniveaus an. Nun kommen drei neue und mit vielen Extras versehene Varianten hinzu.


Datum:
19.10.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Zum Herbst erweitert Nissan das Angebot für sein Kompakt-SUV Qashqai um die drei gehobenen Ausstattungsversionen "Shiro", "Zama" und "Akari". Als Antrieb steht hier wahlweise der 103 kW / 140 PS oder 116 kW / 158 PS starke 1,3-Liter-Benziner DIG-T zur Verfügung. Im Fall des Sondermodells Qashqai Shiro (ab 22.886 Euro netto) gehören Infotainment-System mit Konnektivitätstechnik, Zwei-Zonen-Klimatisierung und Rückfahrkamera zum Umfang. Die Variante Zama (ab 24.852 Euro netto) bietet zudem ein Panoramaglasdach und das modulare Verstausystem Flexi-Board. In der Version Akari ist der Qashqai mit Nappaledersitzen, Voll-LED-Scheinwerfer und 19-Zoll-Rädern nahezu vollausgestattet. Hier starten die Preise bei 27.285 Euro netto. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.