-- Anzeige --

Sonderlösungen: Citroën Berlingo für Schornsteinfeger

Citroën bietet den Berlingo jetzt mit einem Ausbau speziell für Schornsteinfeger an.
© Foto: Citroen

Zu dem gemeinsam mit Bott entwickelten Ausstattungspaket gehören eine Bodenplatte, eine Großraum-Schublade im Fußboden sowie mehrere Vorrichtungen zur Ladungssicherung.


Datum:
19.02.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die deutschen Schornsteinfeger haben auf der Suche nach dem passenden Fahrzeug eine Option mehr: Citroën rüstet den Berlingo jetzt zum "Handwerks-Wagen" um. Zu dem Ausstattungspaket "Schornsteinfeger" gehören unter anderem eine Bodenplatte, eine Großraum-Schublade im Fußboden sowie mehrere Vorrichtungen zur Ladungssicherung. Darüber hinaus sind gegen Aufpreis noch verschiedene Wandverkleidungen erhältlich. Die Ausbaumöglichkeiten wurden mit dem Kooperationspartner Bott neu entwickelt.

"Wir freuen uns sehr, dass wir damit ein praktisches Ausstattungspaket für Schornsteinfeger-Betriebe anbieten können", sagte Timo Strack, Leiter Nutzfahrzeuge und Gebrauchtwagen bei der Citroën Deutschland GmbH. Citroen und das Schornsteinfeger-Handwerk verbinde eine langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit, die nun weiter intensiviert werde. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.