-- Anzeige --

E-Fuels: Können Benzin und Diesel wirklich ersetzt werden?

Die Produktionskapazitäten für E-Fuels sind noch im Aufbau - ein Projekt, das noch eine Weile dauern dürfte.
© Foto: Porsche

E-Fuels für den Pkw sind immer wieder in der Diskussion. Dass sie den Verbrennungsmotor vor dem Aus bewahren, ist aber weiterhin unwahrscheinlich.


Datum:
07.11.2022
Autor:
Holger Holzer/SP-X
Lesezeit:
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Verbrennungsmotor steht in Europa vor dem Aus. Ab 2035 dürfen keine Neuwagen mit Benziner oder Diesel mehr zugelassen werden. Die Hoffnung auf ein Weiterleben mit Hilfe von E-Fuels ist zuletzt wieder gesunken. Umweltschützer begrüßen das, Teile von Industrie und Politik halten das für einen Fehler. Um welche Argumente geht es dabei? Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie!


E-Fuels - zehn Fragen, zehn Antworten

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.