-- Anzeige --

Kooperation mit Company Bike: 5.000 ZF-Mitarbeiter fahren bereits ein Dienstrad

Beim Thema Dienstrad arbeiten ZF und Company Bike eng zusammen.
© Foto: Company Bike

Die überwältigende Mehrheit des Personals entscheidet sich dabei für die elektrische Variante.


Datum:
15.12.2021
Autor:
AF
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Seit 13 Monaten ermöglicht ZF seinen Mitarbeitern das Dienstfahrradleasing per Gehaltsumwandlung in Koperation mit Company Bike. Fast 90 Prozent der Mitarbeiter nutzen ein E-Bike. Der Grund: Steuervorteile machen sich eher beim Leasing von hochwertigen E-Bikes bemerkbar. Zudem steckt in etlichen elektrischen Fahrradantrieben ebenfalls ZF-Technik.

"Das Fahrradleasing trifft den Geist der Zeit! Es fördert die Gesundheit, schont die Umwelt und bietet die Möglichkeit, alternative Mobilitätskonzepte auszuprobieren", sagt Petra Haberl, die für das Programm verantwortlich ist: "Das große Interesse der Mitarbeiter spiegelt sich in den nach wie vor konstant hohen Bestellzahlen wider."

Company-Bike bietet maßgeschneidertes Angebot

Company Bike hat sein Fahrradleasing-Konzept speziell für Konzerne und Mittelständler entwickelt. "Uns hat das Konzept mit seiner Kombination aus der einfachen digitalen Abwicklung aller Prozesse über das Online-Portal und der persönlichen Rundum-Betreuung gut gefallen. Auch die vielseitigen Rücknahmeprozesse haben uns überzeugt. So können wir sicher sein, dass kein Fahrradfuhrpark auf unserem Gelände entsteht, wenn etwa ein Mitarbeiter vor Ende der Vertragslaufzeit aus dem Unternehmen ausscheidet“.

Bei ZF profitieren Mitarbeiter neben einer betriebsinternen Mitfahrbörse und Buspendelverkehr an größeren Standorten auch von der Nutzung des ÖPNV mit einem Zuschuss. Außerdem schafft das Unternehmen  Anreize zur Nutzung von E- oder Hybrid-Fahrzeugen – etwa mit der Installation privater Wallboxes für Dienstwagenfahrer sowie Ladestationen auf den Mitarbeiter- und Besucherparkplätzen. (tibü)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.