-- Anzeige --

Mobilitätslösungen: Sixt Share und Mobimeo schließen Partnerschaft

Die Vernetzung verschiedener Mobilitätsangebote liegt im Trend.
© Foto: Mikko Lemola/stock.adobe.com

Durch die Kooperation werden ÖPNV- und Sharing-Angebote in einer App vernetzt. User sollen so flexibel und kostengünstig an ihr Ziel kommen.


Datum:
13.10.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Sixt Share und Mobimeo starten eine neue Partnerschaft in der Mobilitätsbranche. Mobimeo stellt dafür eine Mobilitätsplattform bereit, die ÖPNV- und Sharing-Angebote in einer App verbindet. Verkehrsunternehmen und -verbünde können die App entweder als White-Label-Lösung im Layout der eigenen Marke einsetzen oder einzelne Bausteine nahtlos in bestehende Apps integrieren.

Die Darstellung der Carsharing-Fahrzeuge von Sixt Share in Apps, die die Mobimeo-Plattform nutzen, ergänzt die bereits vorhandenen Angebote wie E-Scooter, Leihräder und E-Tretroller um einen weiteren wichtigen Carsharing-Anbieter. Seit dem 5. Oktober 2020 können Nutzer der Berlin Connect App der S-Bahn Fahrzeuge von Sixt Share in den Routenvorschlägen finden und auswählen. Die anschließende Buchung der Pkw findet in der gewohnten App des Sharing-Anbieters statt. Sixt Share wird schrittweise in weitere von Mobimeo entwickelte Apps in den Städten, in denen der Carsharing-Anbieter verfügbar ist, aufgenommen.

Durch die neue Partnerschaft sollen die Nutzer der Apps von mehr Wahlmöglichkeiten profitieren, um - abhängig von persönlichen Präferenzen und der jeweiligen Situation - an ihr Ziel zu kommen. Eine Benutzeroberfläche eröffnet den Zugriff auf die relevanten Alternativen, um den besten Weg zu wählen.

Nico Gabriel, Bereichsvorstand Mobility Operations bei Sixt: "Die Kooperation mit Mobimeo unterstreicht unsere Vision, moderne Mobilität auf intelligente und vor allem partnerschaftliche Weise neu zu definieren und Fortbewegung flexibler, nachhaltiger und effizienter zu gestalten." Mit der Integration des Angebots Sixt Share hätten Nutzer nun eine weitere Möglichkeit, flexibel und günstig an ihr Ziel zu gelangen. (AF)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.