-- Anzeige --

Oberland-Mangold: Emissions-Upgrade für VW-Konzernmodelle

Oberland-Mangold liefert sein erstes SCR-Nachrüstungssystem für Volkswagen.
© Foto: Oberland-Mangold

Oberland-Mangold bietet seine SCR-Abgasreinigung "NeoPlus" erstmals für ältere Dieselautos von Volkswagen an. Ausgerüstet werden können zunächst drei Modelle der Marken VW, Seat und Audi.


Datum:
12.02.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Oberland-Mangold bringt sein nachrüstbares SCR-Abgasreinigungssystem "NeoPlus" für Dieselfahrzeuge der Marken Volkswagen, Seat und Audi an den Start. Ausrüsten lassen sich mit der Technik zunächst die Modelle VW Sharan, Seat Alhambra und Audi Q5 (Automatik), jeweils mit Zweiliter-Dieselmotor der Abgasnorm Euro 5. Das teilte der Nachrüstspezialist zu Wochenbeginn in Eschenlohe mit.

Volkswagen unterstützt bekanntlich das technische Emissions-Upgrade seiner älteren Euro-5-Dieselmodelle mit einem "Mobilitätszuschuss" in Höhe von bis zu 3.000 Euro. Die Kosten für die SCR-Nachrüstung mit NeoPlus sollen sich laut Anbieter einschließlich Einbau "überwiegend" in der Größenordnung der Hersteller-Subvention belaufen. Weitere Details über die Einbaubedingungen und eventuelle Zuschüsse können interessierte Kunden beim Vertragshändler in Erfahrung bringen.

"Für die meisten Fahrzeugbesitzer ist die Nachrüstung mit NeoPlus so gut wie mit keinen Kosten verbunden und somit besonders attraktiv", erklärte Hubert Mangold, Geschäftsführer Aftermarket. "Möglich wird dies, da bei den genannten Modellen viele SCR-Hardwarekomponenten bereits verbaut sind und diese mit NeoPlus weiter optimiert werden." Nur so könne man die Stickoxide soweit reduzieren, dass die Fahrzeuge nach der Umrüstung den gesetzlichen Normen entsprechen.

Laut Oberland-Mangold sollen die Dieselfahrzeuge mit der neuen Hardware bis zu 70 Prozent weniger Stickoxide ausstoßen. Damit könnten Autobesitzer jetzt und in Zukunft uneingeschränkt in Städte mit Fahrverboten einfahren, hieß es. (tm)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.