-- Anzeige --

Personalie: Neuer Finanzchef bei UTA

Christopher Matalou soll die Digitalisierung und Internationalisierung des Finanzbereiches von UTA weiter vorantreiben.
© Foto: UTA

Christopher Matalou ist seit dem 1. September neuer Chief Financial Officer von Union Tank Eckstein. Er folgt auf Robert Nürnberger.


Datum:
21.09.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Christopher Matalou bekleidet seit Anfang September die Position des Chief Financial Officer (CFO) bei UTA. Er soll in dieser Funktion die Digitalisierung und Internationalisierung des Finanzbereiches weiter vorantreiben. Als Mitglied im Executive Commitee berichtet er direkt an Unternehmenschef Volker Huber.

Nach drei Jahren wechselt der bisherige CFO, Robert Nürnberger, in eine zentrale Führungsposition im Bereich Fleet & Mobility beim Mutterkonzern Edenred. Dort wird er Antoine Dumurgier (Chief Operating Officer, Fleet and Mobility Solutions) und Patrick Bataillard (Executive Vice President, Finance) im Bereich M&A sowie in den Themen Leistungsverbesserung und strategische Studien unterstützen.

Vor seinem Wechsel zu UTA war Matalou mehrere Jahre für Edenred tätig und hatte dort verschiedene Positionen inne. Nach seinem Studium an der Neoma Business School trat er 2003 zunächst bei der Unternehmensberatung Deloitte ein, bevor er 2005 als Internal Audit Supervisor zu Edenred wechselte. Dort wurde er bereits drei Jahre später zum Group Financial Controller für Nord- und Osteuropa ernannt. Nachdem er im Jahr 2010 zum CFO in Deutschland befördert wurde, erwarb er 2016 einen Abschluss als Executive MBA der ESCP Europe und weitete parallel dazu seinen Tätigkeitsbereich auf Österreich aus. Ab 2017 war er als Financial Controller für den Wirtschaftsraum Hispanic und Nordamerika verantwortlich. (AF)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.