suchen
Fuhrpark-Praxis

Themenspecials

Themenspecial

DVR

Nachrichten & Heftartikel

img
Aggressivität im Straßenverkehr

Experten suchen Auswege

Stress, keine Zeit, übervolle Fahrbahnen, immer schnellere Autos: Es gibt viele Gründe für Aggressivität im Straßenverkehr. Experten suchen Auswege.


img
Unfallforschung

Alkohol-Wegfahrsperre für Neufahrzeuge gefordert

Wenn Betrunkene kein Fahrzeug starten können, können sie auch keinen Unfall verursachen. Das wäre eigentlich kein Problem, meint ein Unfallforscher. Wären da nur...


img
Geschwindigkeitsbeschränkung

ADAC nicht mehr gegen Tempolimit auf Autobahnen

Sollte es auch in Deutschland eine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen geben? Darüber gibt es eine hitzige Debatte. Nun sorgen Aussagen des größten...


img
Umfrage zu Dooring-Unfällen

Viele Autofahrer öffnen unaufmerksam

Wer gedankenlos die Autotür zum Aussteigen öffnet, gefährdet damit Radfahrer. Nicht allen Autoinsassen scheint das stets präsent zu sein.


img
Verkehrsministerium

Neue Regeln für leichte Motorräder geplant

Motorradfahren ist für viele Spaß und Freiheit pur, es ist aber auch riskant. Auf Modellen mit bis zu 15 PS sollen bald auch Autofahrer unterwegs sein dürfen – nach...


img
90 statt 100 km/h auf Landstraßen

Weniger Tempo für weniger tödliche Unfälle

In der EU wollen immer mehr Länder mit strengeren Tempolimits die Zahl der Unfalltoten senken. Auch Spanien hat jetzt die Höchstgeschwindigkeit für Landstraßen herabgesetzt.


img
Blitzerwarner bei Google Maps

DVR warnt vor Nutzung

Google will in Kürze einen Blitzerwarner in seine Navigations-App Google Maps integrieren. Die Nutzung in Deutschland ist nach Expertenmeinung illegal.


img
Straßenverkehr

Verkehrssicherheitsrat fordert mehr Streckenradar-Kontrollen

Vor zehn Jahren sprach sich der Verkehrsgerichtstag für die Section Control aus, bei der das Durchschnittstempo von Fahrzeugen gemessen wird. Jetzt gibt es den ersten...


img
Verkehrssicherheits-Initiative

Jedes zehnte Auto mit beschädigten Reifen

Mehr als Hälfte der Autos sind mit Reifenmängeln auf der Straße unterwegs. Ältere Wagen waren in einer Stichprobe besonders betroffen.


img
Gefahr zu Karneval

Schlafdefizit wirkt wie Alkohol

In der Karnevalszeit setzen sich viele Jecken morgens unausgeschlafen ans Lenkrad. Auch wenn man bereits nüchtern ist, kann das bedenklich sein.