suchen
JLR

Allrad-Schwerpunkt

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Bei Jaguar und Land Rover stehen derzeit die Allradmodelle im Fokus. Was für Land Rover eine Selbstverständlichkeit ist, gilt aber auch für Jaguar. So ist in den Baureihen XE und XF auch der 180 PS starke Vierzylinder-Diesel mit Allradantrieb erhältlich. Der XE startet in dieser Version ab 35.210 Euro, der XF ab 40.050 Euro.

Auch die Schwestermarke Land Rover startet ins neue Modelljahr. Das Kompakt-SUV Range Rover Evoque zeichnet sich ab August äußerlich durch neue Farben, vor allem aber durch mehr Technik aus. So gibt es mit dem Incontrol Touch Pro das aktuelle Infotainment-System mit hochauflösendem 10,2-Zoll-Touchscreen und SSD-Festplattennavigation. Außerdem neu: die 360-Grad-Einparkhilfe.

In den Genuss des Incontrol Touch Pro kommt ab Modelljahr 2017 auch der Land Rover Discovery Sport. Zudem halten mit dem Aufmerksamkeitsassistenten, dem aktiven Spurhalteassistenten sowie der intelligenten Geschwindigkeitsregelung drei neue Assistenzsysteme Einzug in die Modellreihe.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Modellpflege:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Modellpflege

img

Alfa Romeo Giulietta (2020)

img

Renault Trafic und Master (2020)

img

Subaru Outback (2020)

img

Mini Clubman (2020)

img

Mercedes-Benz Vito Tourer

img

Mercedes V-Klasse (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Gaffer

Länder wollen härtere Strafen

Es ist eine makabre Jagd nach dem schrecklichsten Bild. Wer Fotos von toten Unfallopfern macht, kann derzeit oft nicht bestraft werden. Die Länder machen Druck auf...


img
E-Tretroller

Bundesrat stimmt für Zulassung

In einigen internationalen Metropolen sind die kleinen Flitzer mit Elektromotor schon unterwegs. Bald soll es auch in deutschen Städten so weit sein. Die Länder...


img
Studie

Tankstellen könnten sich zu Umsteigeplätzen entwickeln

Einmal volltanken und noch etwas im Shop einkaufen - so nutzen viele Autofahrer die Tankstelle. Das könnte sich in den nächsten 20 Jahren wandeln - das legt zumindest...


img
Honda e

Kurz und knackig

Den passenden Namen zu finden, kostet viel Mühe, gerade in der Autobranche. Man kann es sich aber auch einfach machen – so wie Honda bei seinem kleinen Elektroauto.


img
AFB

Fahraktiver Verbandsevent

In der vergangenen Woche konnten die AFB-Mitglieder im Rahmen ihres turnusmäßigen Treffens zehn neue Opel-Modelle auf Herz und Nieren testen.