-- Anzeige --

Automarken BMW


#3er

Segment: Mittelklasse
Start der Baureihe: 1975
Karosserieform(en) generell: Limousine 4-türig, Limousine 5-türig, Kombi 5-türig

Nachrichten


-- Anzeige --

Fahrberichte


-- Anzeige --

BILDER & VIDEOS


0 sterne
8 Bilder
Bildergalerie
0 sterne
6 Bilder
Bildergalerie
0 sterne
10 Bilder
Bildergalerie
0 sterne
12 Bilder
Bildergalerie
0 sterne
12 Bilder
Bildergalerie
23.09.2020#BMW

BMW M3 (2021)

-- Anzeige --

Neuzulassungen


Juli 2022
Zeit Zulassungen Abweichung Marktanteil
Juli 2022 3.206
- 27,84 %
zum Vorjahr
1,6 %
Juli 2021 4.443 1,9 %
Jan-Jul 2022 21.410
- 23,41 %
zum Vorjahr
1,5 %
Jan-Jul 2021 27.954 1,7 %
Zulassungen
3.206
Abweichung
- 27,84 %
zum Vorjahr
Jul 2022
Marktanteil
1,6 %
Zulassungen
4.443

Jul 2021
Marktanteil
1,9 %
Zulassungen
21.410
Abweichung
- 23,41 %
zum Vorjahr
Jan-Jul 2022
Marktanteil
1,5 %
Zulassungen
27.954

Jan-Jul 2021
Marktanteil
1,7 %

RÜCKRUFE


38 Rückrufe und Serviceaktionen
Marke Modelle Produktionszeitraum in asp veröffentlicht
BMW 3er (G20) 11.01. bis 03.03.2022 April 2022
BMW M3 (G80) 11.01. bis 03.03.2022 April 2022
BMW Alpina B3/D3 20. Juli 2004 bis 8. Juli 2011 März 2021
BMW 3er (E90, E91, E92, E93) Juli 2004 bis Juni 2012 Februar 2021
BMW 3er mit Vier- und Sechszylinderdieselmotoren 2016 bis 2017 Dezember 2020
BMW 3er und 3er Touring PHEV 20.01. bis 18.09.2020 Oktober 2020
BMW 3er September 2018 bis August 2019 August 2020
BMW 3er November 2019 bis März 2020 April 2020
BMW 3er (E46) 2002 bis 2006 März 2020
BMW 3er (E46) 21. November 1997 bis 30. Juni 2000 Dezember 2019
MEHR ANZEIGEN
-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.