-- Anzeige --

Automarken BMW


#BMW

BMW ist die Hauptmarke der Münchener BMW Group. Die Produktpalette des Konzerns umfasst zudem Mini, Rolls-Royce sowie die Submarken BMW M und BMW i. Vorgänger von BMW waren die 1913 von Karl Rapp gegründeten Rapp Motorenwerke GmbH. Im Jahre 1928 übernahm BMW die Fahrzeugfabrik Eisenach A.G., den Hersteller des Kleinwagens Dixi, und avancierte so zum Automobil-Hersteller. (Quellen: Hersteller, Wikipedia)


MODELL


Nachrichten


-- Anzeige --

Fahrberichte


-- Anzeige --

BILDER & VIDEOS


0 sterne
12 Bilder
Bildergalerie
28.09.2022#SUV

BMW XM (2022)

0 sterne
8 Bilder
Bildergalerie
0 sterne
12 Bilder
Bildergalerie
0 sterne
6 Bilder
Bildergalerie
01.06.2022#SUV

BMW X1 (2023)

0 sterne
5 Bilder
Bildergalerie
20.05.2022#BMW

BMW M4 CSL

-- Anzeige --

Neuzulassungen


August 2022
Zeit Zulassungen Abweichung Marktanteil
August 2022 15.931
- 1,28 %
zum Vorjahr
8,0 %
August 2021 16.137 8,3 %
Jan-Aug 2022 136.855
- 11,68 %
zum Vorjahr
8,3 %
Jan-Aug 2021 154.962 8,5 %
Zulassungen
15.931
Abweichung
- 1,28 %
zum Vorjahr
Aug 2022
Marktanteil
8,0 %
Zulassungen
16.137

Aug 2021
Marktanteil
8,3 %
Zulassungen
136.855
Abweichung
- 11,68 %
zum Vorjahr
Jan-Aug 2022
Marktanteil
8,3 %
Zulassungen
154.962

Jan-Aug 2021
Marktanteil
8,5 %

RÜCKRUFE


386 Rückrufe und Serviceaktionen
Marke Modelle Produktionszeitraum in asp veröffentlicht
X1 0072430200, 0072440200, 0072450200 Juli 2022
X2 11.01 bis 02.03.2022 Juli 2022
2er 11.01 bis 02.03.2022 Juli 2022
3er 11.01 bis 02.03.2022 Juli 2022
M3 11.01 bis 02.03.2022 Juli 2022
i3 11.01 bis 02.03.2022 Juli 2022
i4 11.01 bis 02.03.2022 Juli 2022
5er 18.08.2016 bis 28.02.2022 Mai 2022
X3 18.08.2016 bis 28.02.2022 Mai 2022
X4 18.08.2016 bis 28.02.2022 Mai 2022
MEHR ANZEIGEN
-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.