suchen
Autoflotte

Automarken

logo Audi



A7, S7, RS7 im Überblick:

  • Segment: Oberklasse
  • Start der Baureihe: 2010
  • Karosserieform(en) (generell): Limousine 5-tüig

Nachrichten & Heftartikel

img
Elektrifizierung

Plug-in-Offensive bei Audi

Bei der Elektrifizierung ihrer Verbrennungsmotoren geben die Autohersteller kräftig Gas. Audi bringt gleich vier Plug-in-Hybride auf den Markt. Nächstes Jahr kann...


img
Audi RS7 Sportback

Eine Schippe drauf gelegt

Audi rüstet beim RS7 nach. Die neue Generation ist stärker als ihr Vorgänger. Und auch ein paar tausend Euro teurer.


img
Modellausblick Audi Sport

Leistung schließt Effizienz nicht aus

Die Audi Sport GmbH startet mit der Elektrifizierung ihrer Performance-Modelle. Es bleibt allerdings beim Mildhybrid. Die Plug-in-Technik überlässt man lieber der...


img
Audi RS7 Sportback

Für Fun und Familie

Der zweiten Generation des RS7 Sportback verpasst die Audi Sport GmbH nicht nur mehr Leistung, sondern auch mehr Funktionalität für den Alltag. Das Power-Coupé kommt...


img
Audi A7 Sportback Plug-in-Hybrid

Das große Coupé kommt an die Steckdose

Im Zuge seiner Elektrifizierungsstrategie bietet Audi ab sofort den A7 auch in einer Plug-in-Hybrid-Version an. Öko hin, Sparsamkeit her: So ganz ohne Dynamik-Anspruch...


img
Audi S6/S7

Abschied vom Benziner

Sportliche Limousinen und Ottomotor – das gehörte auch bei Audi lange Zeit untrennbar zusammen. Nun stellen die Ingolstädter bei ihren S-Modellen auf Diesel um....


img
Diesel-Umrüstung

Noch fehlen über eine Million Autos

Die Umrüstung von dreckigen Dieseln läuft schleppend. Auch ein Vierteljahr nach dem avisierten Ende der Aktion sind noch nicht alle Fahrzeuge umgerüstet.


img
Software-Update

Audi ruft weitere 64.000 Diesel-Pkw zurück

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat die entsprechenden Updates der VW-Tochter genehmigt. Nun startet Audi den Rückruf weiterer 64.000 Diesel-Pkw im Zuge des Dieselskandals.


img
Prinzing

Audi könnte Kunden "Bärendienst" erweisen

Der BVF-Vorsitzender Prinzing pocht auf eine schnelle Aufklärung der Vorwürfe gegen Audi. Der Premiumhersteller ist seit gestern dem Vorwurf der Abgas-Manipulation...


img
Dieselkrise

Manipulationsvorwürfe gegen Audi

Dieselkrise und kein Ende: Nun drohen Audi verpflichtende Rückrufe von Tausenden von Fahrzeugen. Es gibt einen Verdacht.




Fotos & Videos




Tests & Fahrberichte

img
Fahrbericht Audi A7 Sportback

Digitale Cockpit-Welt

Neues Design, neue Antriebe, neues Interieur. Audi schickt im März die zweite Generation seines A7 Sportback an den Start. Erstmals fahren alle Versionen mit einem...





Modellplaner

Minis & Kleinwagen Obere Mittel-/ & Luxusklasse Kompakt-van/ & Van
Kompaktklasse Kombi Transporter
Mittelklasse Sportwagen Cabriolet
SUV/Geländewagen

Rückrufe

11 Ergebnisse

Audi
A7
2017 bis 2020
Produktionszeitraum:
2017 bis 2020
Gründe/Maßnahmen:
Feuchtigkeitseintritt in den Riemenstartergenerator möglich / Durch ggf. entstehende Kurzschlussbrücken kann der Generator überhitzen, es besteht Brandgefahr / Austausch des Generators in der Werkstatt
Fahrzeuge (D):
53.250 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
April 2020
Baugruppe:
Elektrik
Interner Aktionscode:
27H2
Vollzug erkennbar an:
-
Audi
A7 mit 3.0 TDI Euro 6
2011 bis 2016
Produktionszeitraum:
2011 bis 2016
Gründe/Maßnahmen:
Unzulässige Abschalteinrichtungen verbaut / Reduzierung des Emissionskontrollsystems / Aktualisierung des Motorsteuergeräts
Fahrzeuge (D):
8.165 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Oktober 2019
Baugruppe:
Motor/Abgasanlage
Interner Aktionscode:
23X6
Vollzug erkennbar an:
-
Audi
A7
2018
Produktionszeitraum:
2018
Gründe/Maßnahmen:
Sperrbolzen der Anhängevorrichtung kann brechen / Verlust der Fahrzeugverbindung möglich / In der Werkstatt wird überprüft, ob im Schwenkmechanismus ein Sperrbolzen aus der betroffenen Charge verbaut wurde. Trifft dies zu, dann erfolgt der Austausch des gesamten Schwenkmoduls
Fahrzeuge (D):
5.870 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Mai 2019
Baugruppe:
Karosserie
Interner Aktionscode:
66K3
Vollzug erkennbar an:
-
Audi
A7 Sportback
Juli bis Oktober 2014
Produktionszeitraum:
Juli bis Oktober 2014
Gründe/Maßnahmen:
Anschlussstecker am Zusatzheizelement wurde nicht vollständig gesteckt wurde / Es kann zu erhöhten Übergangswiderständen im Bereich des Steckers kommen, auch ist eine thermische Überlastung bis hin zum Brand möglich / Überprüfung der elektrischen Steckverbindung am Zusatzheizelement, ggf. Erneuerung des Zusatzheizelements sowie des verkabelungsseitigen Steckers
Fahrzeuge (D):
10.000 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Februar 2019
Baugruppe:
Elektrik
Interner Aktionscode:
82C1
Vollzug erkennbar an:
-
Audi
A7
2015 bis 2018
Produktionszeitraum:
2015 bis 2018
Gründe/Maßnahmen:
Unzulässige Abschalteinrichtungen bzw. unzulässige Reduzierungen der Wirksamkeit des Emissionskontrollsystems verbaut / Höherer Schadstoffausstoß als angegeben / Software-Update des Motorsteuergeräts
Fahrzeuge (D):
7.729 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Februar 2019
Baugruppe:
Motor/Abgasanlage
Interner Aktionscode:
23X6
Vollzug erkennbar an:
-
Audi
A7
2013 bis 2018
Produktionszeitraum:
2013 bis 2018
Gründe/Maßnahmen:
Undichtigkeiten am Kraftstoffverteiler / Austritt von Kraftstoff möglich / Austausch der Kraftstoffverteilerleitungen
Fahrzeuge (D):
5.318 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Februar 2019
Baugruppe:
Kraftstoffsystem
Interner Aktionscode:
24DP
Vollzug erkennbar an:
-
Audi
A7 mit 2.0l-TFSI-Motor
Anfang 2011 bis März 2017
Produktionszeitraum:
Anfang 2011 bis März 2017
Gründe/Maßnahmen:
Durch Ablagerungen kann die Zusatzkühlmittelpumpe blockieren. Durch Feuchtigkeitseintritt in die Elektronik der Pumpe kann es nach Abstellen des Fahrzeugs zur Überhitzung kommen , dadurch können Schmorschäden auftreten, in Einzelfällen sind Fahrzeugbrände möglich / Austausch der Zusatzkühlmittelpumpe
Fahrzeuge (D):
10.000 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Juli 2018
Baugruppe:
Motor/Abgasanlage
Interner Aktionscode:
-
Vollzug erkennbar an:
-
Audi
A7 mit 3.0-Liter-Motor
Produktionszeitraum:
-
Gründe/Maßnahmen:
Illegale Abschalteinrichtung verbaut / Erhöhte Stickoxid-Emissionen / Software-Update nötig
Fahrzeuge (D):
33.000 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Juni 2018
Baugruppe:
Motor/Abgasanlage
Interner Aktionscode:
-
Vollzug erkennbar an:
-
Audi
A7
Juli bis Dezember 2016
Produktionszeitraum:
Juli bis Dezember 2016
Gründe/Maßnahmen:
Zündpillen für Airbags und Gurtstraffer nicht richtig befüllt / Im Falle eines Unfalls können Airbageinheiten und Gurtstraffer ggf. nicht auslösen / Austausch der betroffenen Airbags und Gurtstraffer
Fahrzeuge (D):
2.850 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
April 2017
Baugruppe:
Insassenschutzeinrichtung
Interner Aktionscode:
69P2
Vollzug erkennbar an:
-
Audi
A7
März bis Dezember 2012
Produktionszeitraum:
März bis Dezember 2012
Gründe/Maßnahmen:
Motoröl kann in den Bremskraftverstärker gelangen und die Membrane schädigen / Reduzierung der Bremskraftunterstützung / Prüfung, ggf. Erneuerung des Bremskraftverstärkers, Einbau eines Rückschlagventils
Fahrzeuge (D):
insgesamt rund 33.600 (A4, A5, A6, A7, Q5 und Q7)
Veröffentlicht im:
Oktober 2014
Baugruppe:
Bremsanlage
Interner Aktionscode:
47L8
Vollzug erkennbar an:
Unterdruckleitung mit zusätzlichem Rückschlagventil, Aufkleber im Kofferraum
Audi
S7
August 2010 bis August 2013
Produktionszeitraum:
August 2010 bis August 2013
Gründe/Maßnahmen:
Schwingungsbruch der Kraftstoffleitung / Leckage, Motor stirbt ab / Erneuerung der Kraftstoffleitung, Einbau einer zusätzlichen Leitungsfixierung
Fahrzeuge (D):
rund 4.000 (S6, RS6, S7)
Veröffentlicht im:
November 2013
Baugruppe:
Kraftstoffsystem
Interner Aktionscode:
20U6
Vollzug erkennbar an:
Eintrag im Serviceheft