suchen
Fuhrpark-Praxis

Themenspecials

Themenspecial

Tankstelle

Nachrichten & Heftartikel

img
Eigentümerwechsel

ExxonMobil verkauft deutsches Tankstellennetz

Rund 1.000 Esso-Tankstellen sollen nach Zustimmung des Kartellamtes bis Ende kommenden Jahres an den neuen Besitzer EG Group übergehen.


img
Was tun bei Falschbetankung?

Ein teurer Fehler

Gar nicht mal selten landet an deutschen Tankstellen der falsche Treibstoff im Autotank. Wer einen solchen Fehler rechtzeitig bemerkt, hat gute Chancen, einen kapitalen...


img
Stromtankstellen

Hamburg hat dichtestes Netz

Der Ausbau der Elektromobilität geht insgesamt schleppender voran als geplant. Zumindest in den Großstädten gibt es aber bereits ein nennenswertes Netz an Stromtankstellen.


img
Studie

Benzinpreis-Apps treiben Wettbewerb

Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe sollte die Position der Autofahrer gegenüber den Ölkonzernen stärken und niedrigere Preise mit sich bringen. Eine Studie...


img
Tankkarte

Logpay kooperiert mit Orlen

Das Akzeptanznetz der Logpay Card wächst. Ab sofort können die Kunden der Tankkarte auch an den über 570-Star-Stationen bargeldlos bezahlen.


img
ADAC

Zum Feierabend wird Kraftstoff teurer

Wer nach Feierabend noch kurz an der Tankstelle vorbeifährt, zahlt drauf. Denn pünktlich zu Büroschluss steigt der Spritpreis.


img
Bilanz 2016

Mehr Diesel als Benzin an der Zapfsäule

2016 hat der wegen des erhöhten Stickoxid-Ausstoßes in die Kritik geratene Diesel die höher besteuerten Otto-Kraftstoffe deutlich abgehängt.


img
Neues Preissystem für Tankstellen

Gas ist billig – und das soll man sehen

Erdgas tanken ist günstig. Doch an der Zapfsäule sieht man das nicht – noch nicht.


img
Daimler, Linde und Shell

Wasserstoff-Tankstellennetz wächst

Daimler, Linde und Shell haben in Sindelfingen und Pforzheim zwei weitere Stationen in Betrieb genommen. Bis zu 400 Tankstellen sind bis 2023 geplant.


img
Tankstellen

Baywa steigt in Elektromobilität ein

Durch die Kooperation mit dem Verbund Ladenetz.de kann die Baywa ihren Kunden ein Netzwerk mit europaweit rund 8.000 Ladepunkten anbieten.