suchen
Autolack-Trends

Mut zur Farbe kommt mit dem Alter

1180px 664px
Von Allem etwas hat einst der farbenfrohe VW Polo Harlekin geboten.
©

Schwarz, Silber und Weiß sind die bevorzugten Autofarben der Deutschen. Knallige Töne sind erst in der zweiten Lebenshälfte gefragt.

Deutschlands Straßenbild bleibt monochrom. 35 Prozent der Autokäufer wollen ihr nächstes Fahrzeug in Schwarz ordern, wie aus der Aral-Studie 2019 hervorgeht. Mit 13 Prozent auf Rang zwei folgt Anthrazit, bevor sich mit Silber und Weiß (je zehn Prozent) zwei hellere Töne platzieren. Damit dürfte sich der seit Jahren auch bei den Pkw-Neuzulassungen zu beobachtende Trend zu zurückhaltenden Lacktönen noch eine Weile fortsetzen.

Beliebteste bunte Farbe ist Blau mit neun Prozent auf Rang fünf. Ein knalliges Rot ist weniger gefragt, die Signalfarbe landet mit acht Prozent der Nennungen hinter Grau (neun Prozent) auf Rang sieben. Vor allem Über-40-Jährige (zehn Prozent) wählen den knalligen Ton, während er bei Jüngeren kaum gefragt ist (vier Prozent). Eine Vorliebe von Frauen für rote Autos lässt sich entgegen früheren Umfragen jedoch nicht mehr beobachten. (Sp-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Autofarbe:




Autoflotte Flottenlösung

Aral Aktiengesellschaft Aral Card Service

Wittener Str. 45
44789 Bochum

Tel: +49 (0) 800 / 7 23 71 15 (Mo-Fr in der Zeit von 7-19 Uhr, kostenfrei)
Fax: +49 (0) 234 / 315 – 2774

E-Mail: business@aral.com
Web: www.aral-plus.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dataforce Tankkarten Analyse 2020

Hohe Nachfrage, mehr Anbieter

Wer nutzt schon die Tankkarte zum Laden des Stromers? Wenige, lautet hier die Antwort. Dataforce hat wieder den Markt der kleinen rechteckigen Helfer im Flottenalltag...


img
Fahrbericht Audi e-tron Sportback

Audis Superschwergewicht

SUV-Coupés sind angesagt. Ob bei BMW, Mercedes oder eben Audi – die Klassen der Flachheck-Ofroader vervielfachen sich. Zumindest bei den Verbrennern. Mit dem Audi...


img
Elektro-Autobauer

e.Go beantragt Schutzschirmverfahren

Das Elektroauto-Start-up hat schon einige Hürden nehmen müssen. Jetzt folgt in der Corona-Krise der nächste Rückschlag. Helfen soll den Aachenern ein Sanierungsverfahren...


img
EU-Urteil

Allein Radio im Mietwagen führt nicht zu Lizenzgebühr

Nach Ansicht des EuGH ist die bloße Bereitstellung von Fahrzeugen mit eingebautem Radio kein kommunikativer Akt urheberrechtlich geschützter Werke im Sinne der maßgeblichen...


img
Personalie

Toyota mit neuem Flottenchef

Daniel Avramovic hat zum 1. April die Verantwortung für den Geschäftskunden Service übernommen.