suchen
Berlin

Citroën-Carsharing erweitert Flotte

1180px 664px
Zusätzlich zum Elektromodell C-Zero (Bild) können Multicity-Kunden in Berlin jetzt auch den Kleinstwagen C1 anmieten.
©

Laut Mitteilung können Kunden in der Bundeshauptstadt zusätzlich zu den bereits 250 rein elektrisch angetriebenen C-Zero ab sofort 100 C1 nutzen.

Das Citroën-Carsharing Multicity hat am 1. Oktober seine Flotte in Berlin ausgebaut. Laut Mitteilung können Kunden zusätzlich zu den bereits 250 rein elektrisch angetriebenen C-Zero ab sofort 100 C1 nutzen. Man reagiere damit auf die wachsende Nachfrage und die gestiegenen Mobilitätsansprüche, hieß es.

Bereits seit 2012 bietet Multicity seinen Service an. "Unser Kundenstamm wächst ständig, so dass wir dringend mehr Fahrzeuge in der Flotte bereitstellen möchten", sagte Brigitte Courtehoux, Direktorin für Mobilität und vernetzte Servicedienstleistungen bei der Groupe PSA. An Service und Preisen ändere sich nichts.

Multicity ist Partner im Flinkster-Netzwerk in Deutschland. Damit stehen Kunden bundesweit rund 4.000 Fahrzeuge in über 300 Städten an 1.700 Stationen zur Verfügung. (af)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Carsharing:





Fotos & Videos zum Thema Carsharing

img

Bosch Connected World 2020

img

Audi AiMe

img

Elektroauto-Konzept FEV Sven

img

Opel Maven


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mobilitätsstudie

Corona hält E-Auto und Robotaxis nicht auf

Im Zuge der Corona-Krise sparen viele Automobilhersteller auch bei der Forschung. Der Durchbruch neuer Mobilitätsformen kommt trotzdem, sagt eine Unternehmensberatung. 


img
Neuzulassungen im Juni 2019

Erholung bei Flotte und Autovermieter

Der deutsche Automarkt ist noch weit von seiner Normalform entfernt. In Zeiten von Corona ist deshalb die Neuzulassungsentwicklung im Vergleich zum Vormonat spannend.


img
Neue Mercedes S-Klasse

Voll digital

Die großen Innovationen unserer Zeit sind digitaler Art. Kein Wunder, dass Mercedes sein Technik-Flaggschiff vor allem in dieser Hinsicht punkten lässt.


img
Tempoverstoß nach Haushaltsunfall

Blutender Finger kein Notstand

Eine Verletzung am Finger kann zwar stark bluten. Ein echter Notfall, der das Rasen durch die Stadt erlaubt, ist sie aber nicht.


img
Plug-in-Hybride von Volvo

Bis zu 3.000 kWh-Strom kostenlos

Volvo sponsert die Kunden seiner Plug-in-Modelle und übernimmt die Kosten für bis zu 3.000 kWh-Strom. Es gibt aber Einiges zu beachten.