suchen
BMW Plug-in-Hybride mit mehr E-Reichweite

Mehr Platz für Energie

1180px 664px
Dank neuer Batterie mit mehr Kapazität kann der BMW 530e künftig bis zu 57 Kilometer weit rein elektrisch fahren.
©

Bei der Batterietechnik von E-Autos gibt es immer mal wieder Fortschritte. Das kann auch für mehr Reichweite sorgen. So jüngst beim BMW 225xe und 530e.

BMW hat seinen Plug-in-Hybriden 225xe Active Van und 530e ein Batterie-Upgrade gegönnt. Die Teilzeitstromer profitieren von Verbesserungen in der Batteriezellen-Technologie. Diese sorgt in beiden Fällen für eine höhere Brutto-Kapazität. Beim 5er wächst diese von 9,2 auf 12,0 kWh, bei 2er-Van von 7,7 auf 10,0 kWh. Netto bleiben davon 10,8 beziehungsweise 8,8 kWh.

In beiden Fällen geht das mit einem Reichweitenplus im rein elektrischen Fahrmodus einher. Nach WLTP kann der 2er Active Tourer künftig 50 bis 53 Kilometer weit stromern, der 530e schafft 49 bis 57 Kilometer. Das wirkt sich auch auf die Werte für den kombinierten Verbrauch aus. Bei der Mittelklasse-Limousine sind dieser auf 1,5 bis 2,0 Liter Benzin, beim Kompakt-Van auf 1,7 bis 1,9 Liter gesunken. Die Preise starten künftig bei 39.650 beziehungsweise 56.200 Euro. (SP-X)

1180px 664px
Auch der BMW 225xe profitiert von Verbesserungen in der Batteriezellen-Technologie.
©
360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Plug-in-Hybrid:




Autoflotte Flottenlösung

BMW Group Vertrieb BMW und Direktgeschäft Vertrieb an Großkunden

Lilienthalallee 26
80939 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: grosskunden@bmw.de
Web: www.bmw.de/grosskunden


Fotos & Videos zum Thema Plug-in-Hybrid

img

Dataforce Leasing Analyse 2020

img

Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in-Hybrid

img

Kia Sorento PHEV (2021)

img

Range Rover Evoque Plug-in-Hybrid (2021)

img

Jaguar E-Pace (2021)

img

Cupra Leon Plug-in-Hybrid - Fahrbericht


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Flottendienstleister Mobexo

DAT entwickelt neues Schadennetz

Im Auftrag des Fuhrparkdienstleisters Mobexo hat die DAT eine neue Schadenmanagement-Lösung entwickelt, die alle relevanten Prozessschritte abdecken soll.


img
AO-Transporter

Weiße Ware mit grüner Vollverklebung

Wiedererkennungswert garantiert: Die Transporter von AO kommen mit einer quietschgrünen Folierung daher, die ins Auge sticht. Gemacht wird's von SIGNal.


img
Dieselskandal

Auch Audi haftet für VW-Motoren

Audi ist für VW-Motoren, die Bestandteil des Dieselskandals sind und in Audi-Fahrzeuge verbaut wurden, verantwortlich und muss dafür haften, entschied das Oberlandesgericht...


img
Fahrbericht Toyota Mirai II

Schön sauber

Immer noch sauber, jetzt aber auch schön: Das Brennstoffzellenauto Toyota Mirai ist in der zweiten Auflage deutlich gereift.


img
Mobilitätsdaten

Deutsche sind offen für mehr Vernetzung

Unter gewissen Bedingungen ist eine Mehrheit der Deutschen damit einverstanden, die eigenen Mobilitätsdaten herauszugeben. Hintergrund der Umfrage ist die Digital...