suchen
BVF

360-Grad-Check für Fuhrparks

1180px 664px
Der 360-Grad-Check des BVF ist für Fuhrparks bis 200 Fahrzeuge anwendbar.
©

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement bietet ab sofort einen Service, der eine Ist-Analyse des Fuhrparks samt Handlungsempfehlungen umfasst. Für ordentliche Mitglieder ist ein halber Beratungstag im Jahr kostenfrei.

Um Schwachstellen und Optimierungspotenziale zu identifizieren, muss ein Fuhrpark regelmäßig überprüft werden. Einen entsprechenden Service hat der Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) jetzt im Portfolio. Ein 360-Grad-Check analyisert Prozesse und Abläufe, Kosten, die eingesetzte Software und den quantitativen sowie qualitativen Mobilitätsbedarf. Auf die Dokumentation folgen handfeste Empfehlungen für das weitere Vorgehen. "Das Ziel ist es, die Gesamtsituation spürbar und nachhaltig zu verbessern, Ressourcen zu schonen und Kosten einzusparen, die den günstigen Paketpreis weit übertreffen werden", erklärt BVF-Geschäftsführer Axel Schäfer.

Der 360-Grad-Check des BVF ist für Fuhrparks bis 200 Fahrzeuge anwendbar und hat feste Prüfpunkte und einen festen Zeitrahmen. "Wir können durch die Expertise unseres Beraternetzwerks mit Know-how in allen Themenbereichen des Fuhrpark- und Mobilitätsmanagements helfen. Schildern Sie uns Ihr Anliegen und wir prüfen, wie wir Sie beratend unterstützen können, und machen ein individuelles Angebot", so Schäfer.

Kostenlose Beratung für ordentliche Mitglieder 

Für Verbandsmitglieder des BVF hat sich der Vorstand einen Vorteil ausgedacht. Ordentliche Mitglieder erhalten einen halben Beratungstag kostenfrei im Jahr. Sie können das ab sofort beantragen. Weitere Informationen finden Sie hier.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema BVF:





Fotos & Videos zum Thema BVF

img

BVF-Meeting 2017


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Alternative Antriebe

Wasserstoffautos kaum gefragt

Auto fahren, ohne sich als Klimasünder zu fühlen? Geht mit einem Elektroauto, also einem Fahrzeug mit großer schwerer Batterie. Moment mal - es gibt noch eine andere...


img
EuGH-Urteil

Richter stoppen deutsche Pkw-Maut

Im Gesetz steht die Pkw-Maut längst, kassiert wurde sie bisher aber nicht - und das bleibt auch so. Die obersten europäischen Richter machen das CSU-Vorhaben einer...


img
Byton M-Byte

Der Antrieb ist Nebensache

Byton will nicht nur ankündigen, sondern liefern. Ende des Jahres stellt das chinesische Elektro-Start-up sein erstes Modell vor – das das Auto aus neuer Perspektive...


img
Fahrbericht BMW X3/X4 M

Sportwagen von heute

Sportwagen sind schon lange nicht mehr nur flach und unbequem. Mit den neuen M-Modellen von X3 und X4 legt BMW zwei veritable Hochbein-Dynamiker auf.


img
Continental entwickelt neues Autocockpit

3D für alle Insassen

In Zukunft könnten Cockpits von Fahrzeugen auch 3D-Grafiken einsetzen. Mit Hilfe einer neuen Technik soll der dreidimensionale Eindruck allen Insassen zur Verfügung...