suchen
Citroen

Große Bühne für DS

12
1180px 664px
Mal im Autoscheinwerferlicht: Auch die Darstellerinnen von "The Wyld" schauten in der DS Experience Lounge vorbei.
©

Die Franzosen wollen DS zu einer Premiummarke aufbauen. Helfen sollen dabei auch exklusive Partnerschaften wie die mit dem Friedrichstadt-Palast Berlin.

Die PSA-Edelmarke DS und der Friedrichstadt-Palast Berlin haben den Start ihrer Kooperation gefeiert. Anlässlich der Premiere der Bühnenshow "The Wyld" wurde am vorigen Donnerstag im Foyer des Show-Palastes die "DS Experience Lounge" eingeweiht. Zahlreiche prominente Gäste konnten dazu begrüßt werden, darunter der regierende Bürgermeister Klaus Wowereit, Box-Star Artur Abraham und der Sänger Andreas Bourani.

Die glamouröse Bühnenshow biete wie DS "ein ganz besonderes Erlebnis", sagte Philippe Claverol, Direktor Markenstrategie, in der Hauptstadt. "Mit der DS Experience Lounge haben wir im Friedrichstadt-Palast einen edlen Treffpunkt geschaffen, bei dem unsere Marke DS emotional präsentiert wird." Der temporäre Showroom ist ausgestattet mit einem DS 3, einem Fahrzeugkonfigurator und Accessoires.

Im Rahmen der Premierenfeier überreichte Holger Böhme, Geschäftsführer von Citroën Deutschland, den weltweit 500 000. DS an den Jubiläumskunden Andreas Kennerknecht. Der Ingenieur aus dem Saarland erhielt einen DS 4 mit 165-PS-Dieselmotorisierung. Dies sei "ein wichtiger Meilenstein in der Erfolgsgeschichte von DS, die wir fortan weiterschreiben werden", sagte Böhme.

Bislang war DS eine Submarke von Citroën. Künftig sollen die hochwertig ausgestatteten Fahrzeuge ins Premiumsegment vorstoßen. (rp)

Bildergalerie

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Erste Probefahrt im neuen VW-Transporter

Caddy cool

VW Nutzfahrzeuge schickt Ende des Jahres die Neuauflage des Caddy an den Start. Die fünfte Generation basiert auf der MQB-Plattform des Golf 8. Dies macht den kleinen...


img
Leaseplan Mobilitätsmonitor

Datenschutz steht ganz oben

Die Vernetzung moderner Fahrzeuge verändert auch die Themen, die Autofahrer heute bewegen. So hat der Schutz von Fahrzeug- und persönlichen Daten für viele in Deutschland...


img
Chaos um StVO

Neue Raser-Regeln bundesweit außer Vollzug

Wegen eines Formfehlers werden neue Raser-Regeln vorerst nicht geahndet. Bund und Länder müssen nun klären, wie es mit der neuen Straßenverkehrsordnung weitergeht...


img
Cupra el-Born kommt 2021

Stark-Stromer

Cupra ist die emotionale Marke im VW-Konzern. Diese soll Fahrspaß auch im E-Zeitalter vermitteln. Zumindest das erste rein elektrische Serienmodell, der El-Born,...


img
Renault Master Z.E.

Auch als Fahrgestell elektrisch

Neben Kastenwagen und Plattform-Fahrgestell ist der Renault Master Z.E. nun auch als normales Fahrgestell für Aufbauhersteller zu haben.