suchen
E-Auto laden im Mehrfamilienhaus

Rechtsanspruch auf Wallbox geplant

1180px 664px
Nicht nur E-Autos, sondern auch Plug-in-Hybride benötigen Strom.
©

Wer in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses eine Wallbox installieren will, muss auf die Gunst der Miteigentümer hoffen. Diese Abhängigkeit soll bald vorbei sein.

Die Errichtung von E-Auto-Ladestationen in Mehrfamilienhäusern soll einfacher werden. Das sieht nach Informationen des Verbands der Immobilienverwalter (VDIV) ein vom Justizministerium nun vorgelegter Referentenentwurf zur Novellierung des Wohneigentumsgesetzes (WEG) vor. Demnach sollen bauliche Maßnahmen zur Errichtung einer Lademöglichkeit für elektrisch betriebene Fahrzeuge, zur Barriere-Reduzierung sowie zum Einbruchsschutz nicht mehr der Zustimmung aller Wohnungseigentümer bedürfen. Stattdessen soll jeder Eigentümer grundsätzlich einen Rechtsanspruch darauf haben und die damit verbundenen Kosten selbst tragen.

Bislang ist beispielsweise der Anschluss einer Wallbox in gemeinschaftlich genutzten Tiefgaragen meist nur bei Zustimmung aller Wohnungseigentümer möglich. Schon eine Gegenstimme kann die Installation verhindern. Der Gesetzentwurf muss noch final abgestimmt und vom Bundestag verabschiedet werden. Der VDIV hofft, dass ein entsprechendes Gesetz noch 2020 in Kraft tritt. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Ladeinfrastruktur:





Fotos & Videos zum Thema Ladeinfrastruktur

img

AUTOHAUS next: Ladeinfrastruktur verstehen und planen (Trailer)

img

Ladeinfrastruktur Steckertypen

img

BMW iX3 Concept

img

Testfahrt mit dem Opel Ampera-e


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neuer VW Caddy

Näher am Golf

Der kleinste VW-Van wurde komplett neu entwickelt und nutzt die Plattform sowie viel Technik des Golf 8. Eindrücke von der Weltpremiere in Düsseldorf.


img
Weltpremiere Cupra Leon

Der neue König der Löwen

Kurz nach der Premiere des neuen Leon stellt Seat die stärksten Varianten des spanischen Golfs vor. Die Kompakt-Sportler firmieren zukünftig unter der neuen Marke...


img
Ford GT

Endspurt mit Upgrade

Die Tage des Supersportwagens Ford GT sind gezählt. Doch das hindert den Hersteller nicht an einer kleinen Modellpflege.


img
Feuerwehr Friedrichshafen

Kommunale Kompetenz

Die Feuerwehr Friedrichshafen rückt nicht nur aus, wenn es brennt. Sie betreut neben den Einsatzfahrzeugen auch die Flotte der Stadt. Dazu führt sie jetzt ein neues...


img
Elektroautos

ADAC fordert mehr Vielfalt

Der ADAC begrüßt die erweiterte Kaufprämie für E-Autos. Damit mehr Menschen auf Elektroautos umsteigen, müsse zusätzlich das Angebot an Fahrzeugen erhöht und die...