suchen
Elektromobilität

Kostenloses Laden für teure Tesla-Modelle

1180px 664px
Tesla führt das kostenlose Laden beim Neukauf der Baureihen Model S und X wieder ein.
©

Tesla bietet im Falle eines Neukaufs einer der beiden Baureihen Model S und X wieder ein kostenloses Laden an. Damit will der Autobauer dem Absatzrückgang entgegenwirken.

Tesla will nach dem Absatzrückgang bei seinen beiden teureren Fahrzeugen Model S und X Käufer mit der Möglichkeit zum kostenlosen Aufladen anlocken. Der Konzern hatte ursprünglich die Wagen in seinem Netzwerk von "Supercharger"-Stationen kostenlos aufladen lassen. Dann hatte Firmenchef Elon Musk allerdings erklärt, die Praxis sei unwirtschaftlich.

Am Montag wurde die "Gratis Supercharger-Nutzung" wieder bei der Konfiguration neuer Fahrzeuge aufgeführt. Die Auslieferungen der beiden Modelle waren im vergangenen Quartal auf 17.650 Fahrzeuge gesunken, von 22.319 ein Jahr zuvor. (dpa)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektromobilität:





Fotos & Videos zum Thema Elektromobilität

img

BMW i4 M50 (2022)

img

Fering Pioneer

img

VW ID.Life Concept

img

Daimler auf der IAA Mobility 2021

img

Sono Motors Sion (Prototyp)

img

Ford F-150 Lightning


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
SPD, Grüne und FDP

Kein Tempolimit auf Autobahnen

Ein generelles Tempolimit auf Deutschlands Autobahnen soll es nicht geben. Darauf haben sich die drei Parteien innerhalb der Sondierungsgespräche geeinigt.


img
Institute senken Konjunkturprognose

Was den Aufschwung bremst

Nach dem Corona-Einbruch ist die deutsche Wirtschaft noch nicht über den Berg. Für Verbraucher gibt es in einer neuen Konjunkturprognose auch gute Perspektiven.


img
BMW i4 M50

Emissionsfreie Fahrfreude

Premiere für BMW. Mit dem i4 bringen die Bayern ihr erstes rein elektrisches Auto, bei dem das Erbgut der Marke in die neue Zeit gerettet wird.


img
Kompaktklasse

Das kostet der neue Opel Astra

Das Kompaktmodell ist kurz nach seiner Präsentation schon bestellbar. In der Basis schlägt der Fünftürer mit mindestens 22.465 Euro zu Buche.


img
Autovermieter

Enterprise ernennt neuen Europa-Chef

Als Nachfolger von Mike Nigro soll Khaled Shahbo das Geschäft des weltgrößten Autovermieters in Europa weiter ausbauen.