suchen
Europäische Union

Mehr Informationen für Reifenkäufer

1180px 664px
Das EU-Reifenlabel soll inhaltlich erweitert werden.
©

Das EU-Reifenlabel soll es künftig auch für runderneuerte Pneus geben. Geplant sind außerdem genauere Vorgaben zur Anbringung der Kennzeichnung sowie Symbole für die Schnee- und Eishaftung.

Verbraucher sollen sich beim Reifenkauf künftig leichter und umfassender informieren können. Entsprechende Neuerungen beschloss der Rat als Vertretung der EU-Staaten am Dienstag in Brüssel. Das Europaparlament muss noch zustimmen, was nach einer Grundsatzeinigung im vergangenen Jahr aber wahrscheinlich ist.

Künftig soll es das EU-Reifenlabel neben neuen auch für runderneuerte Reifen geben – sobald eine Prüfmethode zur Messung der Leistung dieser Reifen entwickelt ist. Zudem soll es genauere Vorgaben dazu geben, wie die Kennzeichnung anzubringen ist. Nicht verwendete Leistungsklassen sollen aus der Skala gestrichen wurden. Außerdem werden Symbole für die Schnee- und Eishaftung eingeführt.

Für die Zukunft soll die Plakette zudem um Informationen zu Laufleistung und Abrieb erweitert werden. Auch hier müssen allerdings zunächst Prüfmethoden entwickelt werden.

Schon heute kann man auf der EU-Plakette ablesen, wie Reifen beim Rollwiderstand – und damit der Kraftstoffeffizienz – auf einer Skala abschneiden. Auch die Haftung bei Bremsungen auf nasser Fahrbahn lässt sich dort ablesen. Zudem wird die Lautstärke des Rollgeräusches grafisch und in Dezibel angegeben. (dpa)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Reifen:





Fotos & Videos zum Thema Reifen

img

Goodyear-Winterreifen-Entwicklung

img

ADAC Winterreifentest 2019 Kleinwagen und Vans


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fachbeitrag, Teil 1

Fuhrparkmanagement in Zeiten der Corona-Krise

Worauf sollten Fuhrparkmanager angesichts der Corona-Krise verstärkt achten? Axel Schäfer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement, widmet sich im...


img
Autobanken

Die Vertreibung aus dem Paradies

Mit Leasing- und Kreditverträgen vergolden sich die Autokonzerne ihre Bilanzen. Gewöhnlich. Die Kehrseite der Medaille: In der Krise stehen plötzlich mehr Risiken...


img
Autotechnik

Fit für den E-Transporter

Die Elektromobilität macht auch vor dem Güterverkehr nicht Halt. MAN hat sowohl einen E-Transporter als auch einen E-Lkw im Angebot. Wie das Wartungskonzept für...


img
VW-Dieselskandal

Fast 200.000 Kunden registrieren sich für Vergleichsangebote

Viele Teilnehmer der Diesel-Musterklage gegen VW sind an einem Vergleich interessiert. Je nach Modell und Alter des Fahrzeuges will der Autobauer zwischen 1.350...


img
DAT-Analyse

Ein letzter Blick zurück auf den Normalmarkt

Wer eine Entwicklung, wie die momentane Krise, vermessen will, braucht einen Anfang. Am besten auch ein Ende, aber das ist wohl noch schwer abzuschätzen. Als Startpunkt...