suchen
Faraday Future FF 91

Neuer Start-Termin steht

10
1180px 664px
Faraday Future will nun 2022 starten.
©

Faraday Future galt mal als möglicher neuer Star der E-Auto-Branche. Nach einigen Problemen will die Marke nun endlich ihr erstes Fahrzeug auf die Straße bringen.

Nach mehreren Verzögerungen will das E-Auto-Start-up Faraday Future im kommenden Jahr sein erstes Modell auf die Straße bringen. Der Produktionsstart des Crossovers FF 91 im US-amerikanischen Hanford ist nun für den Sommer 2022 angekündigt. Wie viele Exemplare des 772 kW / 1.050 PS starken E-Mobils im ersten Jahr gebaut werden sollen, ist nicht bekannt.

Zunächst soll das erste Auto der Marke in den USA und China verkauft werden, später auch in Europa. 2023 soll ein zweites Modell namens FF 81 folgen, zudem sind weitere Pkw-Baureihen und ein kleiner Transporter geplant.  

Ursprünglich sollte der FF 91 bereits 2018 auf die Straße kommen, später war Ende 2020 avisiert. Faraday Future hatte nach einem Hype Mitte des Jahrzehnts zwischenzeitlich Probleme mit der Finanzierung, die Fabrik in den USA konnte nicht rechtzeitig fertiggstellt werden. Zudem hatten einer der Gründer sowie der Chef der Produktentwicklung das Unternehmen verlassen. Mit dem Ex-Byton- und Ex-BMW-Manager Carsten Breitfeld hat vor rund zwei Jahren ein neuer CEO das Ruder übernommen. (dpa)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Faraday Future:





Fotos & Videos zum Thema Faraday Future

img

Autotrends CES 2018

img

Faraday Future FF91


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht Ioniq 5 - mit Video

Tutto bene?

In Deutschland wird oft über die Ladeinfrastruktur für E-Autos geklagt. Dass wir jedoch auf einer Insel der Glückseligen leben, vergessen viele. Team Autoflotte...


img
Licht-Test 2021

Fast jeder dritte Lkw auffällig

Scheinwerfer und Rückleuchten sind bei Nutzfahrzeugen nicht immer funktionstüchtig oder optimal eingestellt.


img
Elektro vs. Verbrenner

So setzen sich die Unterhaltskosten zusammen

Wertverlust, Steuern, Treibstoff/Energie: In der TCO-Betrachtung sprechen die Zahlen für ein batterieelektrisches Auto.


img
Podcast Autotelefon

Zwei Ikonen unter sich

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Digitales Bezahlen beim Tanken

Logpay startet Pay@Pump-Lösung

Logpay bringt seine hauseigene Pay@Pump-Lösung "Mobile Fueling" deutschlandweit auf den Markt. Die Funktion wird in die Logpay Charge&Fuel App integriert. Der Gang...