suchen
Fleetcompetence Group

Neue Partnerin für Nordamerika

1180px 664px
Katherine Vigneau
©

Die Branchenexpertin Katherine Vigneau wird ab sofort die Kunden der Fleetcompetence Group auf den Märkten Kanada und USA beraten.

Aufgrund der fortschreitenden Internationalisierung im Bereich der Unternehmensmobilität gibt es immer mehr europäische Firmen, die die Beratungsleistungen der Fleetcompetence Group auch in Nordamerika in Anspruch nehmen wollen. Um diesem Bedarf gerecht zu werden, hat sich das Schweizer Consulting-Unternehmen jetzt mit der Kanadierin Katherine Vigneau zusammengetan. Die Branchenexpertin soll die Flotten- und Mobilitätsleistungen in diesen Märkten weiter ausbauen.

Vigneau war mehr als 26 Jahre in der kanadischen Armee in verschiedenen Positionen im Bereich Logistik und Transport im In- und Ausland tätig. Von 1998 bis 2001 bekleidete sie den Posten der Flottenmanagerin des Verteidigungsministeriums, wo sie für die politische Aufsicht und die Verwaltung eines Fuhrparks von 32.000 Fahrzeugen verantwortlich war.

2010 verließ Vigneau das Militär, um ihr eigenes Unternehmen, KMVS Fleet+ Consulting, zu eröffnen. Seit mehr als neun Jahren ist sie für Kunden wie den Fuhrparkverband NAFA, NATO, die Vereinten Nationen, das kanadische Militär und andere Regierungs- und Unternehmensorganisationen tätig. Derzeit ist sie auch Direktorin für berufliche Entwicklung beim NAFA, wo sie für das Content-Management aller Ausbildungs- und Zertifizierungsprogramme verantwortlich ist.

"Mit ihrer großen Erfahrung im Flottenmanagement auf den nordamerikanischen Märkten und ihrer außergewöhnlichen internationalen Erfahrung bietet Katherine eine ausgezeichnete Kombination von Know-how für die Kunden der fleetcompetence Group", erklärt Thilo von Ulmenstein, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens. "Wir freuen uns auch, dass Katherines Aktivitäten im Bereich der Ausbildung und Zertifizierung für NAFA auch unsere eigenen Ausbildungsprogramme in Europa widerspiegeln. Dies ist eine ausgezeichnete Kombination".

Die Fleetcompetence Group unterstützt als unabhängiger Berater Unternehmen bei der Gestaltung wirtschaftlicher und nachhaltiger Business-Mobilitätslösungen. In einer zusammenwachsenden Weltwirtschaft setzt das Unternehmen auf internationale Teams, bestehend aus langjährigen Experten in ihren jeweiligen Märkten. (AF)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Fleetcompetence:





Fotos & Videos zum Thema Fleetcompetence

img

Fleet Meeting 2019

img

International Fleet Meeting 2018


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Studie zu Ladesäulen-Wirrwarr

Stromtanken weiterhin teuer und kompliziert

Wer ein E-Auto an öffentlichen Ladesäulen betanken will, muss rechnen können. Die Tarifsysteme sind vertrackt, die Kosten im Zweifel hoch.


img
E-Scooter-Nutzer

Viele kennen Promillegrenze nicht

Viele Deutsche würden E-Scooter am liebsten wieder aus dem Straßenverkehr verbannen. Das könnte auch daran liegen, dass manche die Regeln gar nicht kennen, wenn...


img
Corona-Krise

Ausnahmegewinn für Kfz-Versicherer

Die Hannover Rück geht davon aus, dass durch den Rückgang der Verkehrsunfälle wegen Corona die Versicherer in diesem Jahr einen Ausnahmegewinn verbuchen können....


img
Personalie

Control-Expert verstärkt Geschäftsführung

Nach Nicolas Witte rückt nun auch sein Bruder Andreas an die Spitze des Unternehmens. Als CTO verantwortet er die Bereiche IT, strategisches Produktmanagement sowie...


img
Wildunfall-Statistik

Mehr Unfälle als je zuvor

Wenn es zu einem Unfall mit Wildtieren kommt, wird es teuer. Und es kracht sehr oft auf deutschen Straßen zwischen Pkw und Wildschwein und Co.