suchen
Frankfurt

Große Fahrverbotszone ist vom Tisch

1180px 664px
Frankfurt wird zur Prüfung von kleineren Fahrverbotszonen bzw. Sperrung einzelner Strecken verpflichtet.
©

In Frankfurt wird es keine große Fahrverbotszone für Dieselfahrzeuge geben, urteilte der Hessische Verwaltungsgerichtshof. Die Stadt muss allerdings prüfen, welche Auswirkung kleinere Verbotszonen und die Sperrung einzelner Strecken auf den Stickstoffdioxid-Ausstoß haben.

Eine große Fahrverbotszone für Dieselfahrzeuge in Frankfurt ist vom Tisch. Das geht aus einem Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs (VGH) in Kassel vom Dienstag hervor. Allerdings müssen die Stadt und das für die Luftreinhaltung zuständige Land nun prüfen, welche Wirkung kleinere Fahrverbotszonen oder die Sperrung einzelner Strecken auf den Stickstoffdioxid-Ausstoß hätten. Das Gericht sei zu der Überzeugung gelangt, dass die bisher geplanten Maßnahmen nicht geeignet seien, die Grenzwerte einzuhalten, sagte die Vorsitzende Richterin. Der Gerichtshof verpflichtete das Land, spätestens im kommenden Jahr den Luftreinhalteplan für Frankfurt fortzuschreiben (9 A 2691/18).

Land und Stadt hatten vor dem VGH Berufung gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichts Wiesbaden im September 2018 eingelegt. Das hatte in erster Instanz nach einer Klage der Deutschen Umwelthilfe eine Fahrverbotszone vorgesehen, die das Gebiet der derzeitigen Umweltzone umfasst hätte. Frankfurt hat bereits Schritte für bessere Luft eingeleitet. Zuletzt sind etwa die Gebühren für das innerstädtische Parken stark gestiegen - um Autos fernzuhalten. Außerdem sollen zusätzliche Busspuren im Innenstadtbereich eingerichtet und die Radwege ausgebaut werden, teilweise auch zulasten des Autoverkehrs.

Das Land hat der Stadt aber schon Druck gemacht, mehr zu tun. Die Umwelthilfe hatte wegen zu hoher Luftverschmutzung in bundesweit mehr als 30 Städten Klagen eingereicht. (dpa)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Fahrverbot:





Fotos & Videos zum Thema Fahrverbot

img

E-Omnibusse-Mercedes


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Car Policy

Leaseplan forciert vollständig elektrifizierte Flotte

Die eigene Flotte der Leasing-Experten zählt bereits einige Elektro- und Hybridfahrzeuge. In den kommenden zwei Jahren soll auch der Rest elektrifiziert werden.


img
"TomTom Traffic Index"

Staus in deutschen Großstädten nehmen weiter zu

Stop and Go – am Montagmorgen ist es besonders schlimm. In etlichen deutschen Großstädten nehmen die Staus einer Analyse zufolge zu. Das trifft vor allem die Pendler...


img
Weltpremiere Seat Leon

Der Besser-Golf

Der Leon ist das wichtigste Auto für Seat und gleichzeitig 2Flottenchef2 der Marke. Zudem ist Deutschland der zweitwichtigste Markt für Seat. Und der Neue wird dem...


img
Podcast Autotelefon

"Ich fühle mich nackt wie Micaela Schäfer."

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Fahrbericht Nissan Juke

Neue große Sprünge mit dem Juke?

Der neue Nissan Juke will mit mehr Platz und Technik überzeugen. Während bei der Motorisierung bisher nur ein Aggregat zur Auswahl steht, können die Kunden zwischen...